Fussball-Geschwister "Familie Vornehm"

Foto: Thomas Wedel    Die Geschwister Vornehm. Sie spielt bei den Frauen der SpVgg. Greuther Fürth, er spielt in der Bezirksliga, beim ASV Zirndorf.

Frauen Regionalliga und Herren Bezirksliga

Heute stellt unser Reporter Thomas Wedel die Fußballgeschwister Katharina und Christoph Vornehm im absatzkick.com vor. Sollten Sie jetzt Interesse haben, sich als Fußballfamilie (Geschwister oder ganze Familie) bei uns zu outen, dann melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Katharina

Die Abwehrspielerin Katharina Vornehm (Jahrgang 1993) begann ihre fußballerische Karriere in den E-, D- und C-Jugend-Jungenteams des TSV Ammerndorf, spielte anschließend von 2008-2014 bei den Mädchen und Frauen des TV Dietenhofen und wechselte dann zu Greuther Fürth in die Bayernliga.
 
Nach der Bayernliga-Meisterschaft im Juni und ihrem Master-Abschluß ging sie einige Monate auf Reisen, so dass sie erst kürzlich in die aktuelle Regionalliga-Saison ( =dritthöchste deutsche Liga) mit Greuther Fürth einsteigen konnte.

 Foto: Dr. Thomas Wedel

Christoph

Ihr jüngerer Bruder Christoph Vornehm (ein Christkind, geboren 24.12.1996) hat ebenfalls in der Ammerndorfer Jugend das Fußball spielen gelernt und wechselte dann zur SG Quelle Fürth.
 
Zum Abschluß seiner Jugendzeit war er schließlich noch zusammen mit seinem Cousin Daniel Krapfenbauer (der momentan mit dem ASV Vach um den Aufstieg in die Bayernliga mitspielt) maßgeblich beteiligt an zwei Aufstiegen mit der Jugend-Spielgemeinschaft Ammerndorf/Cadolzburg.
 
Seit 2015 ist er beim ASV Zirndorf in der Herren-Bezirksliga aktiv. Er ist ein technisch versierter offensiver Mittelfeldspieler der es durchaus auch noch in höhere Ligen schaffen kann.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION