Verband

FSJ im Verein

Foto: Thomas Streng    Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Fußballverein

Bayer.-Fussball-Verband unterstützt die Vereine mit über 21.000 Euro

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) unterstützt das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Fußballverein auch in der Saison 2017/2018  mit über 21.000 Euro. Für eine Stelle je Bezirk und einen weiteren Platz im Kreis München übernimmt der BFV im Rahmen seiner Kampagne „Pro Amateurfußball“ die Hälfte der monatlich anfallenden Vereinskosten (450 Euro). Die FSJler, die von der Bayerischen Sportjugend (BSJ) vermittelt werden, arbeiten 38,5 Stunden pro Woche. Schwerpunkte sind neben der Betreuung von Kinder- und Jugendmannschaften die Leitung einer Schulfußball-AG und die Optimierung der administrativen Abläufe im Verein. Auch mehrere Klubs können sich eine FSJler-Stelle und die Kosten teilen.

Weiterlesen: FSJ im Verein

Legende ist neues Mitglied im Stiftungsrat der BFV-Sozialstiftung

Foto: BFV   Jimmy Hartwig ist neu im BFV-Stiftungsrat. Hier ein Bild vom BFV-Ehrenamtspreis 2014.

BFV-Sozialstiftung mit "neuem Mitarbeiter"

HSV-Legende Jimmy Hartwig engagiert sich ab sofort in der Sozialstiftung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Der ehemalige Nationalspieler ist neues Mitglied im 14-köpfigen Stiftungsrat. „Ich bin stolz, dabei zu sein und Menschen über die Stiftung helfen zu können“, sagt DFB-Integrationsbotschafter Hartwig. Seit 2012 leistet die BFV-Sozialstiftung materielle und finanzielle Unterstützung für unverschuldet in Not geratene bayerische Vereine und ihre Mitglieder. Im Juni 2016 hatte die Stiftung zum Beispiel 50.000 Euro-Soforthilfe für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe in Niederbayern zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen: Legende ist neues Mitglied im Stiftungsrat der BFV-Sozialstiftung

BFV-Schulung "Versicherungsschutz beim Fußball""

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bietet im März/April in allen sieben Bezirken eine Schulung für Vereinsmitarbeiter zum Thema „Versicherungsschutz im Verein“ an.

Herr Stefan Fäth, Regionalleiter der ARAG-Sportversicherung, gibt in der zweistündigen Veranstaltung der BFV-Kampagne „Pro Amateurfußball“ anhand von Praxisbeispielen u.a. Antworten auf folgende Fragen: Wann sind Vereine oder Vereinsmitglieder versichert? Wo und wie ist ein Schadensfall zu melden? Muss hinter den Toren ein Ballfangzaun vorhanden sein? Wer kommt für einen PKW-Schaden bei einem Auswärtsspiel auf?

Weiterlesen: BFV-Schulung "Versicherungsschutz beim Fußball""

HKM: U15-Juniorinnen aufgepasst

Foto: Thomas Streng   Szene aus SpVgg. Greuther Fürth gegen den TSV Zirndorf (jetzt JFG Bibertgrund) bei den U15-Juniorinnen in der Halle Röthenbach-Ost.

U15-Hallenprinzessinnen im Kreis N/Fh gesucht

Auch die U15-Juniorinnen im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe spielen in vier Spieltagen ihre Endrundenteilnehmer aus. Die drei großen sind auch mit von der Partie. Der SV Weinberg, der 1. FC Nürnberg und die SpVgg. Greuther Fürth werden ihre Hallenprinzessinnen ins Turnier um den Kreispokal schicken. Überraschungen kann und wird es geben. Die Mädchen freuen sich ganz bestimmt über volle Ränge in den Sporthallen.

Weiterlesen: HKM: U15-Juniorinnen aufgepasst

HKM N/Fh: U17-Juniorinnen Termine

Foto: Thomas Streng    Szene aus SG Nürnberg 83 gegen DJK Wolframs-Eschenbach. Vorne im Bild SG-Spielführerin Celina Kuntermann (Nr. 7 in blau).

Am 03.12. gehts am Berliner Platz los

Vier Spieltage gibt es auch für die U17-Juniorinnen im Kreis Nürnberg-Frankenhöhe. Am 03.12. startet die Hallenkreismeisterschaft am Berliner Platz in Nürnberg. Starke Vertreter in der Halle sind vor allem die DJK/BFC Nürnberg, Post SV Nürnberg, die JFG Bibertgrund (früher TSV Zirndorf). Die Chance sich für das Kreisfinale zu qualifizieren sind ohne die drei Großen SV Weinberg, 1. FC Nürnberg und SpVgg. Greuther Fürth bei beständiger Leistung groß! Koomt und schaut einfach mal in den Hallen vorbei.

Weiterlesen: HKM N/Fh: U17-Juniorinnen Termine

Unterkategorien

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION