Verband

Commerzbank-Pott 2017

Foto: BFV    Der Commerzbank-Pott wird auch 2017 vergeben.

16.000 Euro Förderprämien für bayerische Amateurvereine: Der Commerzbank-Pott 2017

Alle bayerischen Amateurfußball-Vereine mit eigener Jugendabteilung können sich bis zum 4. Juni beim „Commerzbank-Pott 2017“ wieder für ein Vereinssponsoring in Höhe von 10.000 Euro bewerben. Beim Förderprojekt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und der Commerzbank AG müssen die Klubs in den Kategorien Sportlichkeit, ehrenamtliches Engagement, Integrationsarbeit und Mittelverwendung überzeugen. Eine Jury aus Vertretern des Verbandes und der Commerzbank AG wählt in jedem der 24 bayerischen Fußballkreise die beste Bewerbung aus.

Weiterlesen: Commerzbank-Pott 2017

BFV: Feriencamp wird finanziell untersützt

Foto: BFV   Die beliebten BFV-Feriencamps - jetzt gibt es für 50 Kinder und deren Familien tolle Unterstützung vom BFV!

Sozialstiftung finanziert für 50 Kinder BFV-Feriencamp oder -Fußballschule

Die Sozialstiftung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) finanziert für 50 Kinder sozial schwacher Familien die Teilnahme an einem BFV-Feriencamp oder einer Ferien-Fußballschule. Dazu stellt die Stiftung 22.500 Euro zur Verfügung. Kinder zwischen neun und 15 Jahren können somit in den Pfingst- oder Sommerferien fünf Tage lang unter professionellen Bedingungen trainieren. Ein attraktives Rahmenprogramm, Übernachtung, Verpflegung und eine hochwertige adidas-Ausrüstung sind ebenfalls kostenlos (Gesamtwert: 350 Euro). Zudem übernimmt die BFV-Sozialstiftung auch die An-/Abreisekosten von bis zu 100 Euro.

Weiterlesen: BFV: Feriencamp wird finanziell untersützt

Bay. Hallenmeisterschaften: SVL auf Platz 8.

Foto: BFV    Der SV Leerstetten kam an der bayerischen Meisterschaft im Hallenfussball nicht über die Aussenseiterrolle hinaus. Die Stimmung im Team war trotzdem gut!

Dabei sein war schon toll

Der SV Frauenbiburg hat zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte die Bayerische Hallenmeisterschaft der Frauen gewonnen. Vor 523 Zuschauern in der Amberger triMAX-Halle setzte sich der Regionalligist mit 3:1 nach Sechsmeterschießen gegen Liga-Konkurrent TSV Schwaben Augsburg durch. In einem an Dramatik nicht zu überbietenden Finale fielen in der regulären Spielzeit keine Tore. Den entscheidenden Sechsmeter für Frauenbiburg verwandelte Anita Wimmer. Kurios: Augsburgs Torhüterin Vanessa Griebel lenkte den Schuss zunächst an die Latte. Der Ball tippte allerdings kurz vor der Linie auf und sprang dann doch noch mit Effet ins Tor. „Wir sind überglücklich! Die Mädels sind heute bis an ihre Grenzen gegangen - und sogar darüber hinaus. Wir mussten ja fast das ganze Turnier über auf eine wichtige Spielerin verzichten, weil sich Laura Wagenhuber verletzt hat. Wir alle haben für sie mitgekämpft und uns belohnt“, freute sich SVF-Trainerin Nina Mittrop. Mittelfrankens Vertreter SV Leerstetten war schon Stolz am bayerischen Final-Turnier dabei zu sein. Das Team wurde achter.

Weiterlesen: Bay. Hallenmeisterschaften: SVL auf Platz 8.

Bayer. Hallenkrone wird vergeben

Foto: Günther Perzl    Vielleicht dürfen die Spielerinnen des SV Leerstetten als Aussenseiter, wie hier, jubeln.

Amberg wird zum Mittelpunkt des bayerischen Frauenfussballs

Am kommenden Sonntag, den 12. Februar findet in Amberg (triMAX-Halle) die Bayerische Hallenmeisterschaft der Frauen statt. Die sieben Bezirksmeister SV Leerstetten (Mittelfranken), ETSV Würzburg, FC Ingolstadt 04, SV Neusorg, SpVg Eicha, SV Frauenbiburg und TSV Schwaben Augsburg sowie der SC Regensburg (Vizemeister Ausrichterbezirk Oberpfalz) spielen ab 11 Uhr um die bayerische Hallenkrone.

Weiterlesen: Bayer. Hallenkrone wird vergeben

Bayerische Hallenmeisterschaften U15-Juniorinnen

Foto: SCWW   Die SpVgg. Greuther Fürth (weiss-grün) ist beim U15-Juniorinnen-Turnier vertreten.

U15-Juniorinnen am Sonntag den 19.02.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat live auf Facebook die Gruppen für die Bayerischen Hallenmeisterschaften der U15-Juniorinnen und  U15-/U17-Junioren ausgelost. In Deggendorf (U15-Juniorinnen) trifft der niederbayerische Bezirksmeister (SG) SV Tettenweis am Sonntag, den 19. Februar auf die SpVgg Greuther Fürth, den ETSV Würzburg und den SC Regensburg (Gruppe A). In Gruppe B kämpfen die JFG Steigerwald, der FFC Wacker München, der SV 29 Kempten und der FC Ergolding um den Halbfinal-Einzug.

Weiterlesen: Bayerische Hallenmeisterschaften U15-Juniorinnen

Unterkategorien

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION