Verband

Kreis- Bezirks- und Verbandstag

Foto: BFV   Verbandspräsident Dr. Reiner Koch will alle Veranstaltungen besuchen.

Neuwahlen auf allen Ebenen

Ab dem 15. November 2017 finden beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) Neuwahlen auf allen Ebenen statt. Bei 22 Kreistagen, sieben Bezirkstagen und dem Verbandstag (4./5. Mai 2018 in Bad Gögging) stellen sich aktuelle Führungskräfte und neue Kandidaten dem Votum der Vereinsbasis. Alle Veranstaltungen stehen unter dem Motto „Den Ball ins Netz! – #Fußball2018 – Mein Verein. Mein BFV.“. Schwerpunkte sind neben den Neuwahlen die BFV-Leistungsbilanz der letzten vier Jahre sowie die inhaltliche Ausrichtung für die kommende Amtsperiode 2018 bis 2022.

Weiterlesen: Kreis- Bezirks- und Verbandstag

Den Nagel auf den Kopf getroffen

Foto: BFV    Der Gewinner beim Commerzbank-Pott 2017: 1. FC Nagel

Verdienter Sieger: 1. FC Nagel / SpVgg. Mögeldorf gewinnt € 1.000

Der 1. FC Nagel hat den "Commerzbank-Pott 2017" gewonnen und sich eine Prämie in Höhe von 10.000 Euro gesichert. Beim Förderprojekt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und der Commerzbank AG überzeugte der Verein die Jury in den Kategorien Sportlichkeit, ehrenamtliches Engagement, Integrationsarbeit und Mittelverwendung. „Einfach unglaublich! Erst vor einem Jahr haben wir unseren Verein komplett neu ausgerichtet. Die aktuelle Führungsmannschaft leistet hervorragende Arbeit. Es ist einfach unfassbar, dass wir dafür nach so kurzer Zeit mit dem Pott belohnt wurden. Wir haben im letzten Jahr Blut und Wasser geschwitzt. Vor 1 ¼ Jahren hätte keiner für möglich gehalten, dass wir hier heute ganz oben stehen“, jubelte Nagel-Vorsitzender Dieter Hager.

 

Weiterlesen: Den Nagel auf den Kopf getroffen

BFV-Vizepräsident verstorben

Foto: BFV    Die Fußballfamilie des BFV trauert um Maximilian Karl.

BFV-Vizepräsident im Alter von nur 68 Jahren plötzlich verstorben

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) trauert um Maximilian Karl. Der BFV-Vizepräsident und Vorsitzende des Bezirks Oberpfalz verstarb am Dienstagabend im Alter von 68 Jahren überraschend an den Folgen eines Herzinfarkts. „Wir sind alle schockiert und fassungslos! Unsere Gedanken sind in diesem schweren Moment bei seiner Familie. Max Karl war eine herausragende Persönlichkeit in unserer bayerischen Fußballfamilie. Als langjähriger Bezirksvorsitzender hat er den Fußball in der Oberpfalz hervorragend aufgestellt und als Vizepräsident in den letzten Jahren auf höchster Ebene viele wichtige Impulse gesetzt und Projekte vorangetrieben. Erst gestern noch hat er in Nürnberg an einer Sitzung der sieben Bezirksvorsitzenden teilgenommen, um wichtige Weichen für die weitere Entwicklung des Amateurfußballs zu stellen“, erklärt BFV-Präsident Rainer Koch.

Weiterlesen: BFV-Vizepräsident verstorben

Live-Ticker in Mittelfranken

Foto: BFV   Die Digitalisierung macht auch vor dem Amateuerfussball nicht halt. Das Projekt Live-Ticker ist eine Win-Win-Situation für Verband und Vereine!

Kinderleichte Anwendung bringt Fortschritt zur Präsentation der Vereine

Das Thema "Live-Ticker" durfte die letzten zwei Jahre auf keiner Rundensitzung des BFV fehlen. Warum? Desto mehr die Seiten geclickt werden, desto besser für den Bayerischen-Fussball-Verband und seine Vereine. Zuletzt waren nur die Herrenteams bis zu Bezirksliga zum Tickern aufgefordert, nun sollen auch die Frauen und Juniorinnen "ihren Anteil" leisten und die Spiele "LIVE" begleiten. Diesen Wunsch des Verbandes sollte man schon nachkommen können, ist doch der Liveticker ein tolles Medium, mit dem man z.B. sich die Notizen für den Pressebericht erspart (weil dort gespeichert) und weil die Bedienung kinderleicht ist!

Weiterlesen: Live-Ticker in Mittelfranken

Bayern-Treffer JULI 2017

Foto: 1. FC Nürnberg   Ist großer Fan des FC Bayern, trägt aber den Club auf der Brust: Naemi Nittel.

Voting für die Naemi Mittel / Ihr Vorbild ist Joshua Kimmich

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Bayerische Rundfunk (BR) suchen den „Bayern-Treffer des Monats“ Juli. Sechs Traumtore stehen ab Mittwoch (12 Uhr) eine Woche lang bis zum 23. August auf www.bfv.tv oder in der BFV-App zur Wahl. Der BR präsentiert die Treffer der Kandidaten auch auf www.br.de/sport. Der Gewinner ist am Sonntag, den 27. August zu Gast bei „Blickpunkt Sport“ (21.45 Uhr) und erhält live im BR-Fernsehen die „Bayern-Treffer“-Trophäe. Für die gesamte Mannschaft des Siegers gibt es exklusive Stehplätze in der „Fankurve“ des TV-Studios. Neben dem Auftritt im Sport-Klassiker des BR bekommt der „Bayern-Treffer“-Schütze zwei Freikarten für ein bayerisches Bundesliga-Heimspiel seiner Wahl. Alle Monatssieger nehmen automatisch an der Wahl zum „Bayern-Treffer des Jahres“ teil.

Weiterlesen: Bayern-Treffer JULI 2017

Unterkategorien

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION