Verband

Bezirkstag in Herzogenaurach

Foto: BFV    Zahlreiche Delegierte werden auch beim Bezirkstag Mittelfranken, am Samstag ab 10 Uhr in Herzogenaurach, die Verbandsarbeit aktiv mitgestalten.

Bezirkstag Mittelfranken: Weichenstellungen und Neuausrichtung / Umbruchstimmung

Alte und neue BFV-Bezirks-Funktionäre, Fazit der vergangenen Amtsperiode sowie Neuausrichtung und Meinungsaustausch zu möglichen Reformen des Spielbetriebs: Der Bezirk Mittelfranken stellt sich am Samstag, 10. März (ab 10 Uhr) im Novina Hotel Herzogenaurach (Olympiaring 90, 91074 Herzogenaurach) für die kommenden vier Jahre neu auf.

Weiterlesen: Bezirkstag in Herzogenaurach

BFV: Auch Neumarkt/Jura hat gewählt

Foto: BFV    Der neue BFV-Kreisausschuss Neumarkt/Jura

 Im Amt bestätigt wurde Thomas Jäger als Kreis-Vorsitzender. Reinhold Heß für Sandra Hofmann als Kreisbeautragter für den Frauen- und Mädchenfussball

Programm: Wahl der BFV-Kreis-Funktionäre, Fazit der vergangenen Amtsperiode sowie Neuausrichtung und Meinungsaustausch zu möglichen Reformen des Spielbetriebs. Der Fußballkreis Neumarkt/Jura hat sich beim Kreistag in Weißenburg für die kommenden vier Jahre neu aufgestellt und neu ausgerichtet. 256 Vereinsdelegierte nutzten im Kulturzentrum Karmeliterkirche die Möglichkeit, die Verbandsarbeit und die Entwicklung des Amateurfußballs in der Region mitzugestalten.

Weiterlesen: BFV: Auch Neumarkt/Jura hat gewählt

Kreistag N/Fh: Thomas Rassbach bleibt im Amt

Foto: BFV    Das wichtigste vorab: Thomas Raßbach bleibt Kreis-Vorsitzender!

100% für Thomas Rassbach / Neue Kreisbeautragte für den Frauen- und Mädchenfussball

Wahl der BFV-Kreis-Funktionäre, Fazit der vergangenen Amtsperiode sowie Neuausrichtung und Meinungsaustausch zu möglichen Reformen des Spielbetriebs. Der Fußballkreis Nürnberg/Frankenhöhe hat sich beim Kreistag in Nürnberg für die kommenden vier Jahre neu aufgestellt und ausgerichtet. 260 Vereinsdelegierte nutzten in der „Eventhalle Gartenstadt“ beim letzten der bayernweit insgesamt 22 Kreistage die Möglichkeit, die Verbandsarbeit und die Entwicklung des Amateurfußballs in der Region aktiv mitzugestalten.

Weiterlesen: Kreistag N/Fh: Thomas Rassbach bleibt im Amt

E/P: Max Habermann bleibt Kreisvorsitzender

Foto: BFV     Der Kreisausschuss Erlangen/Pegnitzgrund mit seinen (neuen/alten) Vorsitzenden Max Habermann.

Neuwahl / Fazit aus der letzten Amtsperiode und Ausblick

 

Wahl der BFV-Kreis-Funktionäre, Fazit der vergangenen Amtsperiode sowie Neuausrichtung und Meinungsaustausch zu möglichen Reformen des Spielbetriebs. Der Fußballkreis Erlangen/Pegnitzgrund hat sich beim Kreistag in Röthenbach für die kommenden vier Jahre neu aufgestellt und neu ausgerichtet. 248 Vereinsdelegierte nutzten in der Karl-Diehl-Halle die Möglichkeit, die Verbandsarbeit und die Entwicklung des Amateurfußballs in der Region mitzugestalten.

Weiterlesen: E/P: Max Habermann bleibt Kreisvorsitzender

Platz 7 für den 1. FCN auf der "bayerischen"

Foto: BFV    Etwas unter Wert hat sich der "Club" auf der bayerischen Meisterschaft verkauft. Am Ende blegte der mittelfränkische Vetreter Platz 7.

Titelverteidigung bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft der Frauen

Der SV Frauenbiburg hat seinen Titel bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft der Frauen verteidigt. In einem umkämpften Finale setzte sich die Mannschaft von Trainerin Nina Mittrop vor 350 Zuschauern in der Stadthalle Wertingen (Schwaben) nach Toren von Lea Hochholzer, Anja Riebesecker und Viola Leibold mit 3:0 gegen die SpVg Eicha durch. „Das ist einfach Wahnsinn. Ich bin richtig stolz auf meine Mädels, dass wir den Titel bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft verteidigt haben. Damit hatten wir im Vorfeld nicht unbedingt gerechnet“, erklärte die überglückliche Mittrop kurz nach dem gewonnen Finale. Das Spiel um Platz drei – das gleichzeitig die Neuauflage des schwäbischen Bezirksfinals war – entschied der TSV Schwaben Augsburg mit 2:0 gegen die SpVgg Kaufbeuren für sich. Im Halbfinale hatte Frauenbiburg Kaufbeuren souverän mit 3:0 bezwungen, Eicha zog durch ein 1:0 gegen Schwaben Augsburg ins Endspiel ein. Auf Platz  landete der 1. FC Nürnberg.

Weiterlesen: Platz 7 für den 1. FCN auf der "bayerischen"

Unterkategorien

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION