BFV: Verbandstag in Bad Gögging

Foto: BFV      Steht zur Wiederwahl: BFV-Präsident Dr. Rainer Koch

BFV Verbandstag vom 04. bis 05. Mai 2018

Beim 25. Ordentlichen Verbandstag 2018 in Bad Gögging stellt der Bayerische Fußball-Verband (BFV) am 4. und 5. Mai unter dem Motto "Den Ball ins Netz! #Fußball2018 Mein Verein. Mein BFV." die Weichen für die kommenden Jahre im bayerischen Amateurfußball. Der Auftakt am Freitag steht mit Festreden, Ehrengästen, Ehrungen und unterhaltsamen Talkrunden ganz im Zeichen der Vielfalt des Amateurfußballs in Bayern. Am Samstagvormittag wählen die 266 Vereins- und Verbandsdelegierten dann die BFV-Führungskräfte für die kommenden vier Jahre und stimmen über Anträge zu möglichen Änderungen und Reformen ab.

 

BFV-Präsidentschaft: Rainer Koch stellt sich zur Wiederwahl

Die Präsidiumsmitglieder bilden zusammen mit den weiteren Vorstandsmitgliedern die Führungsspitze des Bayerischen Fußball-Verbandes. Im Präsidium wie auch im Vorstand werden die grundsätzlichen Verbandsentscheidungen intensiv diskutiert, abschließend getroffen und damit die Ausrichtung des gesamten Verbandes und seiner rund 4600 Mitgliedsvereine bestimmt.

An der Spitze steht BFV-Präsident Rainer Koch. Seit 2004 bekleidet der Richter das oberste Amt und nach seiner Wiederwahl 2006, 2010 und 2014 stellt sich der 59-Jährige aus Poing auch 2018 erneut zur Wahl - ebenso wie beispielsweise BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (Waldsassen) und die Vizepräsidenten Reinhold Baier (München), Jürgen Pfau (Frankenwinheim), Silke Raml (Straubing) und Robert Schraudner (München).

Die Delegierten wählen beim BFV-Verbandstag die sechs Mitglieder des Verbands-Präsidiums, die vier Vorsitzenden der Verbands-Ausschüsse (Verbands-Spielausschuss, Verbands-Frauen- und Mädchenausschuss, Verbands-Jugendausschuss, Verbands-Schiedsrichterausschuss), den Vorsitzenden des Verbands-Sportgerichts, die Mitglieder der BFV-Prüfungskommission, das neue U30-Vorstandsmitglied sowie den Verbandsanwalt. Als Ehrengast in Bad Gögging: DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Hochrangige Vertreter in Bad Gögging

Ein Blick auf die Liste der Ehrengäste aus Sport, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zeigt: Der BFV genießt im Fußballland Deutschland einen hohen Stellenwert. Prominente Gäste auf dem Verbandstag sind Joachim Herrmann (Bayerns Staatsminister des Innern), DFB-Präsident Reinhard Grindel und Oliver Bierhoff (Manager deutsche Fußball-Nationalmannschaft) und Bernd Sibler (Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus). Grindel wird in seiner Rede auf die Bedeutung des Amateurfußballs und des größten der insgesamt 21 DFB-Landesverbände eingehen. Und natürlich spielt auch die anstehende WM in Russland eine Rolle.

Zu Gast sind beim BFV-Verbandstag aber auch Partner und Sponsoren des Bayerischen Fußball-Verbandes, ohne deren Engagement der bayerische Amateurfußball nicht so glänzend aufgestellt wäre - zum Beispiel Christian Bärtels (Senior Director Sports Marketing Central Adidas), Sabine Eger (Sportmarketing Football Director Teams & DFL), Stefan Geib (Leiter Niederlassung München-Süd Commerzbank AG), Xaver Faul (Leitung Marketing, Sponsoring und Kooperationen/Sportwetten Staatliche Lotterieverwaltung Bayern), Sebastian Wagner (Marketing ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH) und BR-Sportchef Klaus Kastan.

Anträge und Reformen

Weil sich die Rahmenbedingungen für den Amateurfußball stetig ändern und immer wieder neue Ideen und Reformen im Sinne moderner Verbandsarbeit notwendig machen, müssen auch die BFV-Regularien regelmäßig angepasst und überarbeitet werden. Zur Abstimmung stehen beim Verbandstag zahlreiche Satzungsänderungen und Anträge. So werden die Delegierten auch zu entscheiden haben, ob eSports fortan als weitere Facette des Fußballs in der Satzung verankert wird, wie die Wechselperioden im Juniorenbereich aussehen und wie sich die Regionalliga Bayern in der bevorstehenden Reform positioniert.
klicken zum Vergrößern. Immer auf Ballhöhe? Mit der BFV-Verbandstags-App kein Problem!

Der "Bayern-Treffers des Jahres"

Ausnahmefußballer und einzigartige Tore gibt es nicht nur in den großen Fußballarenen der Welt und bei Spitzenevents wie Welt- und Europameisterschaften zu sehen. Zusammen mit dem Bayerischen Fernsehen sucht der Bayerische Fußball-Verband seit 2009 den "Bayern-Treffer des Monats" und den "Bayern-Treffer des Jahres". Tausende Fans stimmen dabei regelmäßig auf www.bfv.tv für ihren Favoriten ab. In Bad Gögging wird auf der Bühne der Jahressieger 2018 gekürt.

Rückblick, Ausblick und fachübergreifender Diskurs

Der BFV-Verbandstag ist aber auch der richtige Zeitpunkt, um auf die vergangene Legislaturperiode zurückzublicken, zu schauen, was sich verändert hat, wie sich der Fußball und der Bayerische Fußball-Verband entwickelt haben. Neben der großen BFV-Leistungsbilanz spielt in Bad Gögging vor allem auch das Thema Finanzen eine große Rolle. Wie auf allen 29 Kreis- und Bezirkstagen wird dabei auch die Arbeit der mehrheitlich aus Vereinsvertretern bestehenden "AG Finanzen" noch einmal ausführlich vorgestellt, die im Vorfeld des Verbandstages den BFV-Haushalt in Höhe von rund 19,2 Millionen Euro auf den Prüfstand gestellt und ein neues Finanzierungskonzept erarbeitet hatte. Wichtig ist aber auch der Blick in die Zukunft. Was muss sich noch ändern? Welche Herausforderungen warten auf die Vereine? Möglichkeiten zum Diskurs bieten dabei nicht nur die offiziellen Veranstaltungspunkte, sondern vor allem auch die vielen Gespräche, die dank der Anwesenheit der zahlreichen Fachleute aus dem gesamten Spektrum des Fußballs so ganz nebenbei möglich sind und den BFV-Verbandstag 2018 abrunden.

Exklusive App zum Verbandstag

Damit alle jederzeit über alles informiert sind, gibt es exklusiv für den Verbandstag eine eigene App, die ab sofort im Google Play Store und im App Store zum Download bereitsteht. Neben den Wahl- und Abstimmungsergebnissen bietet die App auch aktuelle News rund um die Veranstaltung. Geplant ist auch eine BFV.TV Live-Sondersendung am Samstagvormittag. Die Tagesordnung, ein Überblick über die geplanten Satzungsänderungen und das Verbandstags-Magazin mit der großen Vier-Jahres-Bilanz runden das digitale Angebot ab.

 

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION