Pokalwettbewerbe 19-20

Foto: Thomas Wedel     Auf dem Foto seht ihr Torjägerin Nina Heisel und Maren Haberäcker als deutsche Studentinnen-Nationalspielerinnen vor einem Länderspiel.

  SV Weinberg durch 5:0-Sieg im DFB-Pokal-Achtelfinale

In der 2.DFB-Pokal-Hauptrunde der Frauen hat gestern der SV Weinberg den FFV Erfurt mit 5:0 besiegt und hat damit als einziger bayerischer Verein (außer natürlich dem deutschen Vizemeister Bayern München) das Achtelfinale erreicht. Torschützinnen waren Hasenfuß (43.), Hofrichter (57.), Bauereisen (66.), Heisel (69.) und  Brückner (81.). Diesmal verteilten sich die Tore also auf fünf Spielerinnen, in der 1.Hauptrunde war beim 7:1 gegen Holzbach Torjägerin Nina Heisel allein sechsmal erfolgreich gewesen. Mit jetzt schon sieben Toren kann sie vieleicht sogar DFB-Pokal-Torschützenkönigin werden.

Das Los hat entschieden

Regionalligist SV 67 Weinberg ist der letzte Starter, der vom Bayerischen Fußball-Verband für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal-Wettbewerb der Frauen 2020/21 gemeldet wird. Die Mittelfränkinnen wurden im live auf Facebook übertragenen Losverfahren ermittelt.

Foto: Selfie SGV1883   Kabinenjubel nach dem Viertelfinalsieg in Buch bei den Frauen der SGV Nürnberg-Fürth 1883.

"Pokalhalbfinale wir kommen" scheint dieses Kabinenbild auszudrücken

Im Bezirkspokal der Frauen hat die SGV1883, mit einem 2:0 Sieg beim TSV Buch, den Einzug ins Halbfinale bereits das dritte mal in Folge geschafft. Der 1. FC Schnaittach wirft den Post SV Nürnberg mit 3:1 aus dem Wettbewerb. Das Spiel TSV Röttenbach/Rh. gegen den TSV Brand findet erst am 07.03.2020 statt. Der SV Mosbach wartet gar noch auf seinen Gegner aus dem Spiel SG Abenberg gegen SpVgg. Erlangen.

Foto: TSV Buch    Wohin vor der Halloween-Party?

Süsses, sonst gibt`s  saueres???

Der Pokal-Hit im Viertelfinale wird bereits am Donnerstag den 31.10. ausgespielt. Dabei empfängt der TSV Buch (BzL.01) die SGV Nürnberg-Fürth 1883 (BOL) im Stadion am Wegfeld im Knoblauchsland (Vampirfreie Zone). Die anderen Begegnungen finden am Freitag den 01.11.2019 statt.

Foto: Sabine Schmalz   Spielführerin Franzi Ellmer (blau) hatte mit ihrer SGV1883, beim Pokalspiel in Deutenbach, alles im Griff.

Bucher Überraschung gegen Eibach / "Alle Neune" für die SGV1883

Im Bezirkspokal landete der TSV Buch eine faustdicke Überraschung gegen die DJK Eibach aus der BOL. Das Team vom Stadion am Wegfeld gewann mit dem Schlusspfiff 3:2 gegen verdutzte Eibacherinnen. Neun Tore gelangen der SGV1883 beim Spiel gegen den STV Deutenbach. Beim Kreispokalspiel Erlangen/Pegnitzgrund konnte sich Hüttenbach mit 10:9 n.E. in Diepersdorf durchsetzen. In Nürnberg/Frankehöhe gewinnt der SSV Aurach mit 8:4 bei der SG Sack. Der nächste Pokalspieltag für Neumarkt/Jura ist der 01.11.2019.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION