2. Bundesliga: Guter Start für die Club-Frauen

Foto: Marco Moch   Vier Punkte aus den ersten beiden Spielen kann sich sehen lassen. Die Frauen des 1. FCN in der 2. Bundesliga!

Erfolgreicher August für die Club-Frauen

Die Fußball-Frauen des 1.FC Nürnberg haben aus ihren ersten beiden Spielen in der 2.Bundesliga am 15.8. und 29.8. vier Punkte geholt und sind am 21.8. im DFB-Pokal eine Runde weiter gekommen.

So darf es weiter gehen....

Am 1.Spieltag der 2.Bundesliga gab es im Derby bei Bayern München aufgrund einer starken 2.Halbzeit gleich einen aufsehenerregenden 3:0-Sieg durch einen Hattrick der überragenden Nastassja Lein.
 
In der 1.Runde des DFB-Pokals beim FC Saarbrücken konnte man sich durch ein Tor von Luisa Richert in der Nachspielzeit zum 2:2 in die Verlängerung retten. Beim Elfmeterschießen bewiesen die Spielerinnen dann Nervenstärke und verwandelten alle fünf Elfer. Torhüterin und Kapitänin Lea Paulick wurde durch einen gehaltenen Elfer dann zur Matchwinnerin.
 
Im ersten Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt waren die Gäste in der 1.Halbzeit die bessere Mannschaft aber Lea Paulick hielt ihr Team im Spiel. In der 2.Halbzeit drehten die Nürnbergerinnen dann auf und hätten das Spiel zum Schluss hin fast noch gewonnen. Insgesamt geht das Remis in Ordnung und es war auf jeden Fall ein 0:0-Spiel der besseren Sorte.
 
Unter den 200 Zuschauern war auch Ex-Nationalspielerin Julia Simic, die in ihrer neuen Funktion als Co-Trainerin der deutschen U 17-Nationalmannschaft einige von den jungen Frankfurterinnen beobachtete und bei dieser Gelegenheit gleich auch Thomas Wedel ein Autogramm auf ein altes Simic-Turbine Potsdam-Trikot gegeben hat.

(siehe Foto von Thomas Wedel)

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION