Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 919

Notice: Undefined offset: 5 in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: pic in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 942

LL: "Halbes Dutzend Tore" beim SVL

Foto: Günther Perzl   Jubel beim SV Leerstetten - 6x durften sich die Frauen freuen!

Kantersieg gegen "unterfränkischen Fastnachtshochburg"

Nach drei sieglosen Spieltagen sind die Landesliga-Fußballerinnen des SV Leerstetten wieder in der Spur und bleiben auf der heimischen Waldsportanlage weiterhin ungeschlagen. Gegen die Gäste aus der unterfränkischen Fastnachtshochburg im Landkreis Würzburg kamen die SVL-Frauen auf Grund einer starken und ausgeglichenen Mannschaftsleistung zu einem deutlichen Heimsieg, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht. Aus dem homogenen SVL-Team ragten diesmal Tamara Loukas und Katrin Hauffenmeyer heraus, die mit jeweils drei Treffern die Torschützinnen unter sich ausmachten.

SV Leerstetten  -   SV Veitshöchheim     6:1  (3:0)

In der Spur zurück / Fotos alle von Günther Perzl

Das Gästeteam, Aufsteiger und amtierender Meister der Bezirksoberliga Unterfranken, hatte einen starken Start in die Begegnung und hätte bei einer hochkarätigen Chance durchaus in Führung gehen können. Danach übernahmen aber die SVL-Mädels das Kommando und waren über die gesamte Spielzeit hinweg das dominierende Team, so dass nie ein Zweifel aufkam, wer den Platz als Sieger verlassen sollte. Insbesondere auf den Innenverteidiger- und auf der Torwartposition hatten die Gäste arge Probleme, was der SVL zu einigen Treffern nutzte.

Den Auftakt machte Hauffenmeyer, die nach einem langen Ball von Jasmin Kraus in die Spitze durch die Schnittstelle der Gästeabwehr alleine auf die Torhüterin zulief, diese umspielte und zum 1:0 ins leere Tor einschob (12.). Auf ähnliche Art und Weise erhöhte Loukas auf 2:0, die die entgegen kommende Torhüterin überlupfte und so einnetzte (21.). Das 3:0 wiederum durch Loukas entsprang einem Distanzschuß aus zentraler Position, der im rechten Torwinkel einschlug (26.). Kurz vor dem Seitenwechsel scheiterte Kraus nach einem Eckstoß mit ihrer Direktabnahme an der Querlatte (40.).

Spätestens nach dem 4:0 durch Loukas mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter war die Partie entschieden und die Moral der Gäste gebrochen (49.). Zuvor war Hauffenmeyer im Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt worden. Danach schalteten die SVL-Frauen einige Gänge zurück, verwalteten das Ergebnis ohne aber die Kontrolle über das Spiel herzugeben. Anstatt mit einem gepflegten Kombinationsspiel den Gegner ins Laufen zu bringen und so Räume zu schaffen, suchten die SVL-Mädels ihr Heil in lang nach vorne geschlagenen Bällen, was unmittelbar wieder zu Ballverlust nach Balleroberung führte. Bezeichnend für die Harmlosigkeit der Gäste an diesem Tag war, dass ein unglückliches Eigentor von Julia Nerreter für den Ehrentreffer herhalten musste. Bei einem Torschuss rutschte ihr bei ihrem Abwehrversuch der Ball über den Schlappen und die Kugel landete zum 4:1 im eigenen Tor (83.).

Doch ein Doppelschlag von Hauffenmeyer kurz vor Spielende sorgte wieder für klare Verhältnisse und einem dem Spielverlauf standesgemäßen 6:1 – Endstand (86., 88.). Jeweils hatte Kraus mit einem klugen Ball durch die Schnittstelle die gute Vorarbeit geleistet, die Hauffenmeyer kaltschnäuzig vollendete.
Am kommenden Wochenende (Sonntag, 22.10.2017, 13 Uhr) werden die Trauben erheblich höher hängen, wenn die SVL-Frauen beim neuen Tabellenführer SV Frensdorf in Oberfranken anzutreten haben.

hier geht es zur Bilderstrecke von Günther Perzl!

SV Leerstetten:  Münderlein, Eberhardt (52. Thar), Wolf, Kraus, Skerwiderski, Schellenberg, Schumacher, T. Welsch (76. Danninger), Loukas, Perzl (63. Nerreter),Hauffenmeyer;

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

 

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION