Oberhaus 19-20

Foto: Günther Perzl   Begrüssung und Platzwahl beim Schwabthaler SV im Spiel gegen den SV Leerstetten (in grün).

Rote Laterne bleibt in Leerstetten/FCN II. und SpVgg. II. siegen

Hast du Sch... am Schuh, dann hast du Sch… am Schuh. So oder so ähnlich geht es derzeit den Landesliga-Fußballerinnen des SV Leerstetten. Innerhalb von drei Minuten machten sie sich durch zwei individuelle Fehler zumindest einen Teilerfolg zunichte. In einem Spiel aus dem sie, bei konzentrierterem Verhalten, zumindest einen Punkt hätten mitnehmen können, unterlagen sie im oberfränkischen Bad Staffelstein beim Tabellenzweiten Schwabthaler SV am Ende mit 2:0 (0:0). Die SpVgg. II. siegt mit 1:0 beim FC Pegnitz. Karsbach verliert zu Hause gegen den FCN III. mit 0:3.

Foto: Günther Perzl   Begrüssung und Platzwahl in Leerstetten.

SV Leerstetten und SpVgg. Greuther Fürth II. kassieren Niederlagen

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga Nord gab es für die mittelfränkischen Vereine am 6. Spieltag wenig zu lachen. Der FC Pegnitz verliert mit 4:1 in Veitshöchheim. Die SpVgg. Greuther Fürth verliert mit 2:3 gegen Germania Ebing. Auf ihrer Waldsportanlage musste sich der SV Leerstetten, nach intensivem Spiel, gegen die U23 des 1. FC Nürnberg II. mit einer 1:2 (0:0) Niederlage abfinden und stehen jetzt bereits seit fünf aufeinander folgenden Spielen mit leeren Händen da. 

Foto: Günther Perzl   Gemeinsam in Richtung Klassenerhalt - so heisst das neue Ziel des SV Leerstetten.

SVL und SpVgg. II. erfolglos / Club II. mit Remis / Sieg für Pegnitz

Wie schon letzte Woche in Neusorg, ging auch der nächste Auswärtstermin der Landesliga-Fußballerinnen des SV Leerstetten, diesmal im unterfränkischen Karsbach, mit 0:1 erfolglos über die Bühne. Auch die zweite Garnitur der SpVgg. Greuther Fürth lässt die PUnkte, beim 1:5 in Frickenhausen, liegen. Ein 2:2 Remis erzielte Club II. gegen Neusorg. Mit 5:0 gewinnt Pegnitz gegen Bayreuth!

Foto: Günther Perzl   Der Blick der SVL-Frauen richtet sich eher nach unten, als nach oben - in der Tabelle!SV Leerstetten definiert Ziele neu / Pegnitz mit 0 Punkten

Am Ende eines niveauarmen Spiels standen die Fußballerinnen des SV Leerstetten schon wieder mit leeren Händen da. Bei den Oberpfälzer Landesligistinnen des SV Neusorg kassierten sie mit 0:1 (0:0) ihre nun schon dritte Niederlage in Folge. Noch schlimmer sieht es um den FC Pegnitz aus. Vier Spiele, vier Niederlagen! Besser macht es da die SpVgg. Greuther Fürth II. mit 2 Siegen und 2 Niederlagen. Einzig die zweite des 1. FCN ist sehr gut gestartet - 3 Siege, eine Niederlage.

Foto: Günther Perzl   Jubeln durften am Ende der Gast aus Schweinfurt (in grün-weiss). Enttäuschung bei den Frauen des SV Leerstetten, nach der 0:5 Niederlage.

Bisher nur ein Punkt auf der Habenseite / Club II. siegt gegen Fürth II.

Omen est Nomen. Gegen den unterfränkischen Landesligisten FC Schweinfurt 05 gab es am vergangenen Samstag auf der heimischen Waldsportanlage ein leistungsgerechtes 0:5 Heim-Debakel für die Fußallerinnen des SV Leerstetten. Im Derby siegte der Club II. mit 3:1 gegen die zweite Garnitur der SpVgg. Greuther Fürth.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION