KL: SV Losaurach und SV Weinberg III. in den Bezirk

Foto: Gustav Meier    Abschiedsbild des TSV Buch mit dem Trainer Gerhard Böcklein (ganz rechts im Bild ), der nach der Saison leider aufhören will.

Dreimal Spielausfall / zwei Begegnungen fanden statt

Gegen Ende der Saison häufen sich die Spielausfälle, dass ist (leider) bekannt. Doch das mehr Spiele ausfallen, als stattfinden, ist schon markant. Gratulieren darf man dem SV Losaurach und dem SV Weinberg III. für den Aufstieg in die Bezirksliga. Der TSV Buch, der auch eine tolle Saison gespielt hat, bleibt in der Kreisliga auf Platz 3 hängen, trotz eines 2:1 Sieges beim SSV Aurach. Zurückgezogen und damit abgestiegen sind der TSC Weissenbronn und ATV Frankonia Nürnberg.

 

SSV Aurach - TSV Buch   1:2   (1:2)

Bucher Mädels gewinnen letztes Spiel in der Saison 2017 /2018 gegen den SSV Aurach

Mit einem 2:1 Sieg beenden die Bucher Mädels eine klasse Saison, die leider nicht ganz zum Aufstieg in die Bezirksliga gereicht hat. Platz drei in der Tabelle ist der Lohn für die gezeigten Leistungen.

Zum Spielverlauf gibt es eigentlich nicht viel zu berichten, zu groß war der Substanzverlust der abgelaufenen Saison auf beiden Seiten. Die Mannschaften waren zwar bemüht, ein gutes Spiel abzuliefern, was aber keinem der beiden so recht gelingen wollte.

Foto: Gustav Meier   Zweikampf im Mittelfeld

In der 14 Minute erzielte Katrin Bötz den Führungstreffer für die Gäste aus Buch zum 1:0 .  Die Gastgeber kamen ihrerseits immer wieder durch ihre starke Angreiferin Kerstin Feuchter zu gefährlichen Vorstößen vor das Tor des TSV Buch.

In der 22 Minute löste sie sich erneut geschickt von ihrer Gegenspielerin und erzielt den Ausgleichstreffer zum 1:1 Zwischenstand. Dieses Ergebnis hatte allerdings nur eine Minute Bestand.

Im Anschluss nach dem Anstoß nahm sich Katja Pfann ein Herz und netzte aus gut 25 Meter zum 2:1 für den Gast aus dem Knoblauchsland ein. Das Ergebnis war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Foto: Gustav Meier   Dichtes Gedränge vor dem Tor des SSV Aurach

Nach dem Seitenwechsel versuchten beide Mannschaften den Spielstand noch zu verbessern, der aber  blieb bis zum Ende bestehen.  

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Bucher Fazit: Ein Sieg der spielerisch einiges vermissen ließ. Es geht besser.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION