Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 919

Notice: Undefined offset: 5 in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: pic in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 942

KL N/Fh: Buch und Losaurach in Torlaune

Foto: Gustav Meier   Katrin Schneider ( Nr. 12 rotes Trikot vom TSV Buch I )hat zum schönsten Tor des Tages getroffen. Es gab ja immerhin sieben andere Treffer...

Buch und Losaurach landen Kantersiege

Verfolger Buch schenkt der zweiten Garnitur des TSVFalkenheim acht Gegentore ein (8:0). Der SV Losaurach kann gegen den TSC Weissenbronn mit 10:1 gewinnen. Der TSV Bechhofen schllägt die SpVgg. Mögeldorf mit 4:1. Zwolf Tore in Ipsheim - der SSV Aurach konnte dort mit 7:5 dort gewinnen. Weinberg III, gewinnt mit 4;1 gegen den SV Dentlein.

TSV Falkenheim II. - TSV Buch   0:8   (0:4)

Bucher Mädels I in Torlaune / Fotos: Gustav Meier

 Mit einem überzeug enden 8:0  Auswärtssieg gegen  TSV Falkenheim II  bleiben die Bucher am Spitzenreiter dran.

Nach anfänglichem Abtasten kamen die Bucher Mädels schnell in ihren Rhythmus.  Bereits nach 7 Minuten gingen die Gäste durch einen sehenswerten Treffer von Anja Burk mit 1:0 in Führung.

Anja Burk hat den Bann gebrochen und zum 1:0 für Buch getroffen.

In der 27 Minute erhöhte Isabel Stahl mit ihrem Treffer zum 2:0 das Ergebnis.Kurz vor dem Pausenpfiff ge lang dann Lorena Kolm und Isabel Stahl noch je ein Tor zum 4:0 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel knüpften die Bucher dort an, wo sie aufgehört hatten. In der 48 Minute schoss Lorena Kolm nach schönem Einsatz  ihren zweiten Treffer zum 5:0 Zwischenstand ein.

Die beiden Außenstürmerinnen Marina Müller und Kristina  Bötz brachten mit ihrem pfeilschnellen Angriffen über die Flügel weitere Gefahr für das Tor der Gastgeber.

Die wenigen Angriffe der Gastgeber konnten meist erfolgreich gestoppt werden.

Das schönste Tor des Tages gelang  jedoch Katrin Schneider.Nach einer Reingabe von Rechtsaußen Marina Müller, und einer mustergültig direkten Abnahme gelang ihr der Treffer zum 7:0 .

Zuvor hatte noch Lorena Kolm in der 60 Minute, mit ihrem dritten Tor zum 6:0 getroffen. Den Schlusspunkt setzte dann Kapitano Anja Burk in der 67 Minute zum 8:0 Endstand. Danach schalteten die Gäste einen Gang zurück und ließen das Spiel  langsam ausklingen.

Kristina Bötz ( auf einem Bein stehend ) setzt nach einer Ecke zum Kopfball an.

Weitere Tormöglichkeiten waren noch reichlich vorhanden, konnten aber nicht mehr genutzt werden.

weitere Infos zum Spiel unter  bfv.de extern!

Bucher Fazit:  Wenn der Einsatz und der Wille bis zum Ende der Saison aufrecht gehalten werden kann, ist ein auch ein Aufstieg nicht mehr unmöglich.  

SpVgg. Mögeldorf - TSV Bechhofen   1:4  (1:2)

Pflichtsieg in Nürnberg

Die Gäste aus Bechhofen waren von Anfang an voll im Spiel und gingen durch zwei Tore von Marie Hartnagel früh in Führung; ein weiterer Treffer wollte jedoch trotz bester Chancen voerst nicht gelingen. Quasi mit dem ersten Angriff konnte die SpVgg den Anschlusstreffer erzielen.

Auch nach Wiederanpfiff war Bechhofen die aktivere Mannschaft und belohnte sich mit dem erlösenden 3:1 wiederum durch Marie Hartnagel. In der Nachspielzeit erhöhte Leonie Stafflinger noch zum 4:1 - Endstand.

Bei schwierigen äußeren Bedingungen und trotz einiger verletzungsbedingten Umstellungen zeigte Bechhofen eine starke, kämpferische Leistung und konnte somit verdient den dritten Sieg innerhalb einer Woche einfahren.

Torfolge: 0:1 Marie Hartnagel (7.) 0:2 Marie Hartnagel (15.) 1:2 Josephin Fleischer (23.) 1:3 Marie Hartnagel (65.) 1:4 Leonie Stafflinger (90.)

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

SV Losaurach – TSC Weissenbronn   10:1   (4:0)

Kantersieg des SVL

Das Tabellenschlusslicht stand tief in der eigenen Hälfte und überließ der Heimmannschaft das Spielgeschehen. In der 18 Minute wurde Engst auf der rechten Seite freigespielt und die scharfe Hereingabe verwandelte die Abwehrspielerin der Gäste zum 1:0. Kurz darauf narrte Julia Katrytsch zwei Gegenspielerinnen und schob zum 2:0 ein. Einen schönen Spielzug schloss Nadja Ströbel zum hoch verdienten 3:0 ab. Kurz vor der Halbzeitpause legte Schmidtlein quer auf Katrytsch, die auf 4:0 erhöhte.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der SVL machte weiter Druck und erspielte sich zahlreiche Torchancen. In der 55. Minute verwandelte Katrytsch einen Handelfmeter und markierte Ihren dritten Treffer. Nach einen Ballverlust von Heinlein konnte der Gast mit dem ersten Torschuss das 6:1 erzielen. Anschließend erhöhte der SVL das Ergebnis auf 10:1. Schiedsrichter Hans Meinlschmidt hatte mit der fairen Partie keine Probleme.

Torfolge: 1:0 Jessica Koffler (18. Minute) Eigentor 2:0 Julia Katrytsch (22. Minute) 3:0 Nadja Ströbel (27. Minute) 4:0 Julia Katrytsch (43. Minute) 5:0 Svenja Hofmockl (50. Minute) 6:0 Julia Katrytsch (55. Minute) 6:1 Corinna Hess(60. Minute) 7:1 Julia Katrytsch (65. Minute) 8:1 Sophia Scharold (70. Minute) 9:1 Sophia Scharold (75. Minute) 10:1 Franziska Clemens (84.Minute)

weitere Infos zum Spiel unter bfv. de extern!

 

 

 

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION