KL N/Fh: 6 Punkte für Buch aus der Fremde

Foto: Gustav Meier   Meister und Aufsteiger TSV Buch 2018/2019. Nach dem Kantersieg bei der SG Diespeck/Münchsteinach.

Buch Meister / STV Deutenbach zurück im Bezirk

Der STV Deutenbach folgt dem Meister und Aufsteiger TSV Buch in die Bezirksliga - herzlichen Glückwunsch! Deutenbach gewann mit 3:1 in Wassertrüdingen. Der Klassenprimus aus Buch punktete gleich zweimal. Zuerst beim 7:1 Sieg in Diespeck, dann liess das Team ein 4:0 in Dentlein folgen. Im Tabellenkeller zieht die SpVgg. Mögeldorf, mit ihrem 2:1 Sieg in Bechhofen, noch einmal drei andere Vereine in den Abstiegsstrudel mit hinein.

SG Diespeck/Münchsteinach - TSV Buch  1:7  (0:5)

Die Meisterschaft ist perfekt / Fotos: Gustav Meier

Zwei Spiele vor Saisonschluss haben es die Bucher Mädels I geschafft. Neben dem Aufstieg in die Bezirksliga wurde nun auch die Meisterschaft nach Buch geholt.

Schiri Wolfgang Müllerke bei der Platzwahl mit Kathrin Krag und Anja Burk ( weißes Trikot TSBV Buch I ).

Mit einem überzeugenden 7:1 Sieg im Nachholspiel gegen die SG Diespeck liesen die Gäste aus dem Knoblauchsland nichts mehr anbrennen.

Schon nach 10 Minuten, nach schöner Hereingabe von Lorena Kolm netzte Katrin Bötz mit links zum 1:0 für die Gäste ein. Keine 5 Minuten später, nach einem tollen Lauf über  links außen schiebt Felicia Postler den Ball zur 2:0 Führung ins Tor der SG Diespeck.

In der 22. Minute nutzt Lorena Kolm eine Unachtsamkeit der Gastabwehr und schießt auf das Tor, die Torfrau lässt den Ball ungehindert zum 3:0 passieren.

Nach einen klasse Angriff, der seinen Anfang über Lea Bonni und einer Flanke von Nadine Lang, die genau auf den Kopf von Lorena Kolm landete, nickte sie  gekonnt zum 4:0 ein. (25. Min.).

Felicia Postler (TSV Buch I dritte von links) bekommt die Glückwünsche für ihren zweiten Treffer.

Kurz vor der Pause (41. Min.)  nach einer Doublette des 2:0, erhöhte Felicia Postler zum 5:0 Pausenstand.  

Nadine Lang durfte sich in der 52. Minute mit ihren Treffer, nach toller Vorlage von Kolm, in die Torschützenliste eintragen. 54. Minute nach einem Ball von Rechtsaußen Marina Ell konnte erneut Lorena Kolm auf 7:0 erhöhen.

Anzumerken ist dass die Gastgeber aus Diespeck nie Aufsteckten und in der 61. Minute zum 1:7 Ehrentreffer durch Tina Richter kamen.

Spielführerin Anja Burk (TSV Buch weißes Trikot ) sucht nach einer Anspielpartnerin.

Der Rest der Spielzeit schleppte sich dann noch etwas dahin, die Luft  aus Bucher Sicht war raus. Die SG Diespeckt versuchte zwar den Spielstand noch etwas freundlicher zu gestalten, was ihnen aber bis zum Schlusspfiff nicht mehr gelang.  

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Fazit: Für die Bucher Mädels I eine Saison zum Niederknien. Kreispokalsieger, Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga, mehr geht nicht.

Glückwunsch zu einer perfekten Saison 2018 /19.

SV Dentlein a.F. - TSV Buch    0:4  (0:2)

Bucher Mädels I gewinnen auch in Dentlein / Fotos: Gustav Meier

Im letzten Auswärtsspiel der Saison 2018/19 gewinnen die Frauen des TSV Buch mit 4:0. Man merkte es dem Spielverlauf schon sehr an, dass es auf das Saisonende zugeht.

Der letzte Zug zum Tor fehlte, und der ein oder andere Schritt fiel etwas schwerer als sonst. Trotzdem stand am Ende ein klassischer Arbeitssieg, der mit 4:0 für die Bucher Mädels endete.

Der Freistoß von Anja Burk hat oben links eingeschlagen.

Nach anfänglichen Abtasten war es in der 25. Minute Anja Burk die mit einem Freistoß aus gut 25 Metern zur 1:0 Führung für die Gäste aus Buch traf.

In der 38. Minute, nach schöner Vorarbeit von Theresa Hofer, die Nadine Lang in der Mitte mustergültig bediente, erzielte Lang den Treffer zum 2:0 .

Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Judith Baerthel Nr.4 ( Dentlein) kommt nach einer Ecke angerauscht, Katja Pfann (vom TSV Buch weißes Trikot) hält voll dagegen. 

Kurz vor dem Ende gelang den Bucher Mädels noch je ein Treffer von Lisa Hußnätter (86. Min.) und Nadine Lang in der 91. Minute zum 4:0 Endstand.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

TSV Bechhofen - SpVgg. Mögeldorf   1:2  (0:1)

Mögeldorf macht sich Hoffnung

Das Spiel der zwei Mannschaften verlief überwiegend auf der Hälfte der Gäste. Die Damen vom TSV Bechhofen haben sämtliche Chancen vergeben und erzielten in der ersten Halbzeit kein Tor. Durch einen Freistoß für die Gastmannschaft gelang es schließlich den Damen des SpVgg Mögeldorf kurz vor der Halbzeit ein Tor zu erzielen.

Am Anfang der zweiten Halbzeit stellten die Gäste die Heimmannschaft weiterhin unter Druck. Nach kurzer Zeit schaffte es Mögeldorf durch einen Konter das zweite Tor zu schießen. Zwar gelang es dem TSV 15 Minuten vor Schluss noch einen Anschlusstreffer zu erzielen, aber es blieb beim Endstand von 2:1 für die Gäste.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION