Kreisliga Nürnberg-Frankenhöhe 18-19

Foto: Gustav Meier   Julia Ell (TSV Buch) ist gleich an zwei Auracherinnen "dran"

7 auf einen Streich

Der TSV Buch ist praktisch Herbstmeister in der Kreisliga Nürnberg-Frankenhöhe. Dem Team aus dem Knoblauchsland gelang ein 7:0 Sieg beim SSV Aurach. Verfolger Bechhofen gewinnt 5:1 gegen Post SV II. - Germania verliert gegen Deutenbach mit 2:3. Ab Platz 7 beginnt der Abstiegskampf - die vier Mannschaften trennt 1 Pünktchen.

Foto: Gustav Meier    Abklatschen mit den Trainern nach dem Spiel, die Punkte sind auf dem Konto des TSV Buch!

Buch marschiert weiter / Bechhofen und Deutenbach siegen

Ist der TSV Buch diese Saison in der Kreisliga noch schlagbar? Am Wochenende zerlegten die Bucher Mädels den SV Dentlein glatt mit 9:0. Bechhofen gewinnt mit 4:1 bei der SpVgg. Mögeldorf. Deutenbach siegt mit 1:0 gegen Wassertrüdingen. Post II. und Germania Nürnberg trennen sich 0:0.

Foto: Gustav Meier    Anja Burk, TSV Buch I. in weiss, mit einer wuchtigen Kopfballabwehr.

Klassenprimus sorgt für klare Verhältnisse / Deutenbach schliesst auf

Im Spitzenspiel der Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe kann sich der TSV Buch weiterhin behaupten und schlägt Verfolger TSV Bechhofen mit 4:2. Bezirksligaabsteiger STV Deutenbach kann mit einem 3:2 Sieg beim Post SV II. zur Spitze aufschliessen. Dies hat der SSV Aurach mit dem 2:2 Remis gegen Diespeck verpasst. Die SpVgg. Mögeldorf und der TSV Wassertrüdingen trennen sich 1:1.

Foto: Gustav Meier   Kein durchkommen der Stürmerinnen der Gastgeber durch die dichte Bucher Abwehr (aus dem Spiel SC Germania-TSV Buch)

Buch behält weisse Weste / Bechhofener Sieg im Verfolgerduell

Mit einem 3:2 Erfolg beim SC Germania, bleibt die Bucher Bilanz auch im Spitzenspiel sauber. Im Verfolgerduell schlägt der TSV Bechofen im Derby den SSV Aurach mit 6:2. Diespeck gewinnt gegen Dentlein glatt mit 2:0.

Foto: Gustav Meier   Packende Szene vor dem Tor der Gäste. Wassertrüdingens Torfrau kann gerade noch klären und den Ball über den Querbalken lenken.

TSV Buch mit optimaler Ausbeute / SC Germania auf Platz 2

Es läuft rund bei den Bucher Mädel`s. Am Wochenende wurde der vierte Sieg im vierten Spiel gegen Wassertrüdingen mit 3:0 eingefahren. Auf Platz 2 hat sich Bezirksligaabsteiger SC Germania, mit einem 3:2 Auswärtserfolg beim SSV Aurach, geschmuckelt. Dentlein und Bechofen trennten sich im "Derby" 2:2. Im Nürnberger Duell zwischen der SpVgg. Mögeldorf und der zweiten Mannschaft des Post SV konnten die Gäste vom Ebensee mit 1:3 gewinnen.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION