KK02: Nur zwei Spiele

Foto: Joe Wastrack   Kleeblatt-Stürmerin Mia Wolf (Nr. 10 in grün) läuft alleine auf das Südwester Gehäuse zu. Rettet Torhüterin Nina Schöneweis die Situation?

FV Kleeblatt findet zur Heimstärke zurück / Falkenheim II. mit den ersten Punkten

Ein Kantersieg, gegen nur 9 Südwester Spielerinnen, gelang dem FV Kleeblatt 99. Mit 7:0 setzen sich die Fürtherinnen gegen die Spielgemeinschaft Südwest/Mühlhof/Katzwang durch. Im zweiten Spiel des Tages gelang dem TSV Falkenheim II. der erste Sieg, mit 3:2 gegen den SV Poppenreuth.

FV Kleeblatt 99 - SG Südwest   7:0  (2:0)

Gerechte Niederlage (etwas zu hoch) /Fotos: Joe Wastrack

Link zur Bilderstrecke auf FB!

Mit nur 9 Spielerinnen trat die SG in der Nachbarstadt an. Zu lang war die Liste mit Ausfällen. Da auch die erste des TSV Katzwang am selben Tag spielte, konnte man nicht mit einem kompletten Kader antreten. Trotzdem kahm für die Damen der SG eine Absage und dem damit verbundenen verschenken der Punkte nicht in Frage.

Defensiv stehen und auf Konter lauern war die Devise. Doch bereits in der 10. Minute kassierte das Team den ersten Gegentreffer. Nur wenig später konnte der FV etwas glücklich auf 2:0 erhöhen. Die SG bemühte sich um einen konzentrierten Spielaufbau und konnte das Spiel ausgeglichener gestalten. Beide Teams erarbeiteten sich Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. Auch ein, für die SG gegebener Strafstoß ging knapp über die Latte. 


Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die Erste. Aluminium verhindert den Anschlusstreffer der Gäste, im Gegenzug erhöhte das Kleeblatt innerhalb weniger Minuten auf 4:0. Wenig später prüfte Jennifer Faltin die Torhüterin aus rund 15 Meter, welche den Schuss jedoch zur Ecke abwehren konnte. Die SG stemmte sich weiter gegen die Niederlage, konnte aber nichts zählbares auf die Ergebnistafel bringen. Per Direktabnahme verwandelte Sabrina Schroll eine Flanke für das Heimteam, 5:0.

Um Ergebniskosmetik bemüht kassierte man in Folge noch zwei weitere Tore.

Am Ende bleibt eine Niederlage, welche mit 7:0 sicherlich etwas zu hoch, wenn auch gerecht ist.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 26.10., auswärts gegen den SV Poppenreuth statt.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION