KK02 N/Fh: Drei Heimsiege

Foto: Sabine Schmalz   Hin und her ging es beim Kreisklassenspiel der BOL-Reserven zwischen Eibach (grau) und der SGV1883 (blau).

Knapper Eibacher Sieg / SG Sack gewinnt Derby

Die zweite Mannschaft der DJK Eibach konnte die SGV1883 mit 2:1 niederringen. Im Knoblauchslandderby gewinnt die SG Sack mit 4:1 gegen den SV Poppenreuth. Noch deutlicher, mit 5:1, gewann die SG Südwest gegen den TSV Falkenheim II.

DJK Eibach - SGV Nürnberg-Fürth 1883   2:1  (1:1)

"Unentschieden-Spiel" fand einen Sieger / Fotos: Sabine Schmalz

Die Zweitvertretung von DJK Nbg.-Eibach holte den ersten Saisonsieg gegen SG SGV Nürnberg-Fürth 1883 II. durch einen 2:1-Erfolg. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.



Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Michaela Bretz ihr Team in der 21. Minute. Nach nur 29 Minuten verließ Kerstin Urban von SG SGV Nürnberg-Fürth 1883 II. das Feld, Stefanie Schlüter kam in die Partie. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen.

In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun, bis Renate Oberhofer in der 67. Minute für Marion Schindler eingewechselt wurde. Mit dem Schlusspfiff durch Constantin Stiller gewann DJK Nbg.-Eibach II gegen SG SGV Nürnberg-Fürth 1883 II..



Mit diesem Sieg gibt DJK Nbg.-Eibach II die „Rote Laterne“ ab und klettert auf Platz drei. Ein Erfolgserlebnis für DJK Nbg.-Eibach II – ungeachtet der noch geringen tabellarischen Aussagekraft zum aktuellen Saisonzeitpunkt.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION