KK N/J: Katzwang mit Auswärtssieg

Foto: Alexander Sauer    Einer der vielen Eckbälle vom Spiel des TSV Katzwang in Oberferrieden.

SG Katzwang gewinnt Nachholtermin

Die SG Katzwang kann in Oberferrieden (flex) mit 5:2 gewinnen und Platz 1 vorerst festigen. Die SG Abenberg II. verliert zu Hause gegen Höhenberg mit 2:3. Höhenberg jubelt über die ersten Punkte.

FSV Oberferrieden - SG Katzwang/Wolkersdf. 2:5 (1:3)

Nur 10 Minuten Unsicherheit / Fotos: Alexander Sauer

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in den ersten 10 Minuten des ersten Punktespiels nach der Winterpause fand die SG zunehmend besser ins Spiel. Nach zwei ansehnlichen Chancen musste die SG jedoch nach einem Freistoßtor von der Mittellinie in der 22. Minute dem 1:0 Rückstand hinterherlaufen. Den Ausgleich schoss Arnold in der 31. Spielminute nach schönem Zuspiel von Denise Wolf. Nur 3 Minuten später erhöhte selbige nach Zuspiel von Dani auf 1:2. Die nächste Großchance hatte in der 40. Minute Daniela Wolff, welche den Freistoß nur knapp am Tor vorbeischoss.

Den 1:3 Halbzeitstand markierte wiederum Denise wolf in der 43. Minute, nach einem schönen Pass von Julia Rauth. So ging es mit einer Führung in die Pause. Nachdem auch die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit nur dahinplätscherten, war es Bößl in der 60. Minute, welche die Führung nach einer Ecke von Rauth zum 1:4 ausbaute. Nach einem Foulelfmeter in der 78. Minute erhöhte die SG durch Daniela Wolff zum 1:5. Der endgültige Spielstand von 2:5 wurde durch einen ansehnlichen Sonntagsschuss aus 25 Meter in der 88. Minute erzielt.

SG Katzwang: Lichtblau - Smetan - Kraus - Meyerhofer - Achenbach - Welsch - Bößl - Wolf - Wolff - Rauth - Latsara (Hilton - Rogers - Reichenberger - Arnold)

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Ein sehr zäher Sieg der SG, die die Tabellenführung ausbaut. Das Nächste Spiel ist am kommenden Sonntag gegen den SV Höhenberg. Anpfiff ist um 11 Uhr am Sportplatz in der Ellwanger Straße.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION