Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 919

Notice: Undefined offset: 5 in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: pic in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 942

KK01 E/P: SG Sack mit Heimpleite

Foto: Kerstin Reuther  (SG) TSV Sack verlor auch das zweite Spiel gegen die SpVgg. Erlangen III.

ASV Weisendorf und SpVgg. Erlangen III. mit zwei Siegen

Die SpVgg. Erlangen holt mit 5:2 (etwas zu hoch) einen Dreier bei der SG Sack/Grossgründlach. Weisendorf schlägt Drügendorf mit 3:2. Der SC Gremsdorf gewinnt mit 4:1 in Effeltrich II.! Den Vogel schoss die SpVgg. Reuth, beim 10:1 Sieg gegen Hessdorf, ab. Poxdorf und ATSV Erlangen trennen sich 2:2.

 (SG) TSV Sack - SpVgg Erlangen III.   2:5  (1:2)

Ein, zwei Tore zu hoch / Fotos und Bericht: Kerstin Reuther

Der TSV Sack begann das Spiel mit gutem Pressing, so dass die Gäste aus Erlangen zunächst Schwierigkeiten hatten, einen geordneten Spielaufbau hinzubekommen. Folgerichtig fiel auch bereits nach 12 Minuten das 1:0 als ein gescheiterter Abwehrversuch direkt auf dem Fuss der Sacker Stürmerin landete, die den Ball satt verwandelte. Allerdings währte der Vorsprung nicht lange, denn nur 2 Minuten nach der Führung wurde ein schneller Angriff der Gäste erfolgreich abgeschlossen.

Die Gastgeberinnen versuchten weiterhin ihr Pressing aufzuziehen, allerdings fehlte nun etwas die Durchschlagskraft im Abschluss bzw. beim letzten Pass. Die Erlangerinnen spielten auch weiterhin schnelle Pässe in die Spitze, allerdings auch ohne den gewünschten Erfolg. Erst in der 40. Minute gingen die Gäste nun durch ihre gute Stürmerin in Führung.

Sack wechselte in der Halbzeit im Sturm aus und machte damit deutlich, dass möglichst schnell der Ausgleich erzielt werden sollte. Es entwickelte sich dann allerdings ein eher ereignisarmes Spiel. Die Sacker Damen offenbarten hin und wieder Lücken in ihrer Abwehr, so dass in der 63. Minute die Stürmerin der Gäste ihr bereits drittes Tor erzielen konnte.

Sack probierte es aber immer weiter und wurde auch schließlich für sein Engagement belohnt. So wurde das Spiel durch ein Eigentor der Gäste wieder spannend. Nun wurde alles nach vorne geworfen, was dazu führte, dass in den letzten Minuten des Spiels noch 2 Tore zum 2:5 Endstand für Erlangen fielen.

Alles in allem zeigten die Gäste die reifere Spielanlage, das Ergebnis fiel aber 1-2 Tore zu hoch aus.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION