Jugend-Ecke

Jugend-Fußball fällt vorerst ins Wasser

Foto: Wolfgang Cibura    Kreis Nürnberg/Frankenhöhe setzt Junioren- und Juniorinnenspiele ab!

Jugend-Fußball fällt vorerst ins WasserKreisjugendleitung sagt Spielbetrieb vom 4. bis 6. März 2016 ab

Die Kreisjugendleitung des Fußballkreises Nürnberg/Frankenhöhe hat die vom 4. bis 6. März 2016 angesetzten Jugend-Nachholspiele aufgrund der aktuellen Wetterlage und den bestehenden Aussichten für das kommende Wochenende abgesagt. Die ausgefallenen Spiele werden in der Woche nach den Pfingstferien vom 30.05. bis 02.06.2016 nachgeholt. Sollte ein Verein ausnahmsweise doch am kommenden Wochenende spielen wollen, z.B. auf Kunstrasen, muss er sich umgehend mit seinem Gegner und dem zuständigen Jugendgruppenspielleiter in Verbindung setzen.

SV Stauf ganz groß

Foto: SV Stauf    Hochklassiges U15-Turnier des SV Stauf in der SoccerPlaza in Schwabach.

TSG 1899 Hoffenheim siegt in Schwabach

Eine gelungene Veranstaltung war das U15-Juniorinnen Turnier des SV Stauf in der Soccer Plaza in Schwabach. Ein großes Dankeschön an die Verantwortlichen der Soccer Plaza Schwabach, dass dieses Turnier dort stattfinden durfte. Die TSG 1899 Hoffenheim konnte das U15-Juniorinnen Turnier gewinnen. Bei einem Top besetzten Teilnehmerfeld konnten die Staufer U15-Mädels einen tollen 4. Platz belegen.Es gab interessante und spannende Begegnungen, bei denen die Zuschauer voll auf Ihre Kosten kamen.

Weiterlesen: SV Stauf ganz groß

SG-Mädchen im Aufwind

Foto: Thomas Streng    Siegerfoto nach dem SG-Turnier 2016: Überraschnunggsieger wurden die Mädchen des Veranstalters, die SG Nürnberg-Fürth 1883

Ohne Niederlage zum Turniersieg

Seit der Winterpause braut sich bei der SG Nürnberg-Fürth 1883 was zusammen. Hatten die U17-Juniorinnen bei der Hallenbezirksmeisterschaft 2016 noch Pech (8. Platz), konnten sich nun die U15-Mädchen beim vereinseigenen Turnier schadlos durchsetzen. Trotz der Teilnahme der favorisierten Kreismeisterinnen des SV Stauf (N/J), gegen den die SG-Mädchen die Punkte teilten, lagen die Schützlinge von Trainer Jürgen Kroher am Ende auf Platz 1. Der SV Stauf leistete sich ein zweites Remis, beim Austragungsmodus "jeder gegen jeden". Leider war die Veranstaltung schwach besucht. Trotzdem fühlten sich die teilnehmenden Mannschaften wohl und hatten ihren Spass.

Weiterlesen: SG-Mädchen im Aufwind

SV Weinberg U17 II. auf Hallentour

Foto: SV Weinberg    Platz 2 war für die gezeigte Leistung in Ordnung.

BuLi-Reserve des SV 67 Weinberg auf Platz 2 / Greuther Fürth auf Platz 1

Beim gut organisierten Hallenturnier des TSV Zirndorf am 07.02.2016 erreicht die Bundesliga-Reserve des SV 67 Weinberg den 2. Platz. Die Weinbergerinnen starteten mühevoll in den Turniertag. Allerdings konnten alle Vereine mit den gezeigten Leistungen am Ende zufrieden sein. Im Finale legte die SpVgg. Greuther Fürth einen Blitzstart hin und überraschte die Weinbergerinnen. Der frühe Rückstand war nicht mehr zu egalisieren.

Weiterlesen: SV Weinberg U17 II. auf Hallentour

Bayer. Hallenmeisterschaften U15-Juniorinnen

Foto: BFV    Gruppenfoto (v.l.): Dr. Karlheinz Stephan (Schirmherr und 1. Bürgermeister der Stadt Schrobenhausen), Melanie Kling (BFV-Bezirks-Frauen- und Mädchenausschuss), Richard Augustin (Schiedsrichter-Obmann der ausrichtenden Schiedsrichter-Gruppe Ostschwaben) und Franz Gutmann (E.ON Energie Deutschland GmbH).

"Es gibt keine Favoriten, jeder kann jeden schlagen" bei den Bayer. Meisterschaften der U15-Juniorinnen

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Gruppen für die Bayerische Hallenmeisterschaft der U15-Juniorinnen um den E.ON Cup 2016 in Schrobenhausen ausgelost. In Gruppe A trifft der SV Frauenbiburg am Sonntag, den 21. Februar (ab 11 Uhr) auf den SC Regensburg, den oberbayerischen Bezirksmeister SpVgg Markt Schwabener Au und den FC Hawangen. Der 1. FC Sonthofen bekommt es in Gruppe B mit den drei fränkischen Mannschaften ETSV Würzburg, SpVgg Oberfranken Bayreuth und Rekordsieger 1. FC Nürnberg zu tun.

Weiterlesen: Bayer. Hallenmeisterschaften U15-Juniorinnen

Unterkategorien

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION