Jugend-Ecke

Halle: Bayerische Nr. 1 der U17-Juniorinnen

Foto: BFV   Der Jubel kannte nach dem Sieg im Fnale keine Grenzen: FCN, FCN, FCN, FCN...., schallte es durch die Halle!

1. FC Nürnberg, U17-Juniorinnen ist bayerischer Hallenmeister

Der 1. FC Nürnberg  hat die Bayerische Hallenmeisterschaft der U17-Juniorinnen gewonnen. Im Finale setzte sich der Bundesligist vor 500 Zuschauern in Selb mit 3:0 gegen den Bayernligisten FFC Wacker München durch und revanchierte sich damit für die 1:2-Niederlage aus der Vorrunde. Die Tore im Endspiel erzielten Julia Wagner, Hanna Sauer und Anna Madl. „Wir haben uns am Anfang schwer getan, uns dann aber sukzessive gesteigert und im Finale unser bestes Spiel gemacht. Wir sind überglücklich. Der Sieg ist ein Zeichen für die hervorragende Jugendarbeit des 1. FC Nürnberg“, freute sich Trainer Osman Cankaya über den dritte Hallentitel nach 2012 und 2015.

Weiterlesen: Halle: Bayerische Nr. 1 der U17-Juniorinnen

U13- und U15-Turnier der DJK Fiegenstall

Foto: DJK Fiegenstall    "Alle Teams sammeln zum Gruppenfoto" nach dem Turnier.

Sparkassen Hallencup der DJK Fiegenstall

Nach Mitternachtsturnier für Herrenteams am und dem Turniertag für Jungs am Samstag 07.01.17 mit U11, U13, U15 und U17 Turnieren spielten am Sonntag 08.01.2017 insgesamt 18 Mädchenteams U13 und U15 Ihren Sieger beim Hallencup der Fiegenstaller in Ellingen aus. Am Vormittag waren acht U15 Mädels Mannschaften am Start. Trotz der widrigen Wetterlage waren auch die weitgereisten Teams aus Weinberg und Erlangen alle pünktlich anwesend.

Weiterlesen: U13- und U15-Turnier der DJK Fiegenstall

HKM N/Fh: Hallenprinzessinnen U17 SV Segringen

Foto: Johannes Rebele    Großer Jubel nach dem gewonnenen Finale gegen den Post SV Nürnberg: Die Spielerinnen des SV Segringen U17 sind Kreismeister in der Schulturnhalle Herrieden geworden.

SV Segringen spielstärkste Mannschaft im Teilnehmerfeld

Segringens U17 qualifizierte sich in zwei Vorrundengruppen souverän für die Hallenkreismeisterschaft in Herrieden. Das eigentliche Trainerteam Luisa Härtl und Lisa Klefenz waren kurzfristig zur Endrunde in der Realschulturnhalle verhindert, so übernahm kurzerhand Günter Röttinger und Johannes Rebele die U17 Mädels des SVS und führte die gut Vorbereitete Mannschaft zum Hallenkreismeistertitel 2017. Am 28. Januar wird der SV Segringen und Post SV Nürnberg in Pegnitz um den Hallenbezirksmeistertitel kämpfen. Platz 3 erreichte der TSV Falkenheim mit einem 2:1 Sieg gegen starke Auracher Mädels. Platz 5 ging an die DJK/BFC Nürnberg gegen JFG Bibertgrund. Auf dem siebten Rang landete der SC Wernsbach/Weihenzell vor der SG Nürnberg-Fürth 1883.

Weiterlesen: HKM N/Fh: Hallenprinzessinnen U17 SV Segringen

HKM N/Fh: U15-Meister SV Weinberg

Foto: Thomas Streng   Finale bei der Hallenkreismeisterschaft für U15-Juniorinnen in Herrieden: SV Weinberg gegen die SpVgg. Greuther Fürth. Im 6m-Schiessen gewinnt der SV Weinberg 3:2.

Spannendes Endspiel mit glücklichen Siegerinnen

In der Gruppenphase des Kreisfinales konnte die SpVgg. Greuther Fürth den späteren Kreissieger SV Weinberg noch mit 3:1 besiegen. Im Endspiel zeigten die Fürtherinnen nerven und mussten ins 6m-Schiessen, daß auch prombt verloren ging. Auch das Spiel um Platz 3 erzählt die gleiche Geschichte. Der 1. FC Nürnberg konnte den TSV Brodswinden in der Gruppenphase problemlos mit 2:0 bezwingen, im kleinen Finale hatte der TSV mit 1:0 die Nase vorne. Das Spiel um Platz fünf ging mit 3:1 an DJK/BFC gegen die JFG Bibertgrund. Um Platz 7 schlägt der Post SV den TSV Falkenheim mit 6:5.

Weiterlesen: HKM N/Fh: U15-Meister SV Weinberg

HKM N/Fh: Überraschung bei den U17-Juniorinnen

Foto: Ieva Lasmane   Der TSV Wilhermsdorf (weiss-schwarz) spielte, sportlich gesehen, keine große Rolle bei der Hallenkreismeisterschaft der U17-Juniorinnen. Hier im Spiel gegen JFG Bibertgrund (grau).

U17 der SG Nürnberg-Mädel`s rutschen ins Kreisfinale

Während die U17-Juniorinnen des SC Germania in der zweiten Vorrunde nur noch einen Punkt einfuhren, holte sich die U17-Mädchenmannschaft der SG Nürnberg-Fürth 1883 das letzte Ticket für das Kreisfinale in Herrieden. Ganze 8 Punkte aus 5 spielen sorgten für die Überraschung. Ansonsten qualifizierten sich der Post SV Nürnberg, die DJK BFC Nürnberg, SG Aurach/Herrieden, SV Segringen, der TSV Falkenheim, JFG Bibertgrund und SC Wernsbach-Weihenzell. Am kommenden Samstag den 14.01. ab 15 Uhr wird der Kreismeister in der Halle Realschule Herrieden herausgespielt.

Weiterlesen: HKM N/Fh: Überraschung bei den U17-Juniorinnen

Unterkategorien

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION