Jugend-Ecke

Ohne Druck im U17-Oberhaus

Foto: Klaus Brecht   Feiern mit den mitgereisten SV-Fans in Frankfurt.

Weinberg/Frankfurt - Zweites Jahr U17-Juniorinnen-Bundesliga

Die U17 Mädels des SV Weinberg spielen ihr zweites Jahr in der Juniorinnen Bundesliga. Hierzu musste ein komplett neues Team aufgebaut werden. Die Chancen auf den Klassenerhalt sind dementsprechend niedrig. Von Saisonbeginn an zählte nur das mithalten und nicht mit hohen Ergebnissen unter die Räder zu kommen. Ein Gedanke, evtl. die Klasse zu halten existierte daher nicht!

Weiterlesen: Ohne Druck im U17-Oberhaus

Toller Fußball beim Staufer Hallencup der Mädels

Foto: SV Stauf   Ein tolles Turnier des SV Stauf für U15- und U17-Juniorinnen.

Bei der neunten Auflage des Gloßner Hallenzauber, des SV Stauf, wurde sehenswerter Fußball geboten.

Zu allererst spielten die U15-Juniorinnen. Hier konnte sich der überraschend starke Chemnitzer FC durchsetzen. Am Nachmittag folgten dann die U17-Mädchen. Hier gewann die SpVgg. Greuther Fürth souverän das Turnier. Der Gloßner Hallenzauber war wieder eine rundherum gelungenge Veranstaltung.

Weiterlesen: Toller Fußball beim Staufer Hallencup der Mädels

Frühjahresaktion Bälle und Trikot

Frühjahresaktion 2017: ManU-Team-Sport.de mit Ball-/Trikotaktion

Bonusballaktion bei ManU-Team-Sport! Beim Kauf von 20 APUS Light und/oder S-Light-Bällen gibt es einen Derbystar-Spielball dazu und zusätzlich einen Satz Trikots inklusive Torwarthose und -Trikot, bei freier Farbwahl. Diese Frühjahresaktion gilt bis Ende März 2017. Kontakt über ManU-Team-Sport.de, Thomas "Bulle" Streng, Telefon 0160 88 33 297 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weiterlesen: Frühjahresaktion Bälle und Trikot

Deggendorf: Fürther U15-Juniorinnen mit bayerischer Hallenkrone

Foto: BFV   Die U15-Juniorinnen der SpVgg Greuther Fürth sind erstmals Bayerischer Hallenmeister. Hier nimmt das Fürther Team, mit Spielführerin, stolz den Pokal entgegen.

Mittelfränkinnen erklettern bayerischen Hallenthron

Die U15-Juniorinnen der SpVgg Greuther Fürth sind erstmals Bayerischer Hallenmeister. Durch einen 1:0-Finalsieg gegen den ETSV Würzburg erklommen die Mittelfränkinnen in Deggendorf den Hallenthron. Vor rund 360 Zuschauern erzielte Michelle Lüke das "goldene Tor" bereits in der zweiten Spielminute des Endspiels. Nach einem Zuckerpass von Mannschaftsführerin Sarah Leuthard behielt sie im "Eins-gegen-Eins" die Nerven und legte den Ball unten links an Würzburgs Keeperin Meike Götzelmann vorbei ins Tor. Den knappen Vorsprung verteidigte die Spielvereinigung bis zum Abpfiff. Dritter wurde der Nachwuchs des SV 1929 Kempten durch einen 2:0-Erfolg gegen die JFG Steigerwald. Titelverteidiger 1. FC Nürnberg hatte sich nicht für das Landesfinale qualifiziert.

Weiterlesen: Deggendorf: Fürther U15-Juniorinnen mit bayerischer Hallenkrone

HBZM U17-Juniorinnen: Reuther Mädel`s auf Platz 2.

Foto: SpVgg. Reuth    Das Foto vom Kreismeistertitel noch weniger euphorisch, als beim 2. Platz im Bezirksfinale in Pegnitz.

Reuther Mädels holen den 2. Platz bei der Hallenbezirksmeisterschaft in Pegnitz

Dass die Reuther Mädels Fussball spielen können zeigen sie bereits im vergangenen Jahr recht eindrucksvoll – ungeschlagen  ging es im November 2016 in die wohlverdiente Winterpause. Derzeit sind  die Hallenkreismeisterschaften in Futsal  im vollen Gange. Bereits am Sonntag den 22.01.2017 sicherte man sich als Turniersieger den Titel Hallenkreismeister Erlangen/Pegnitzgrund 2017.

Weiterlesen: HBZM U17-Juniorinnen: Reuther Mädel`s auf Platz 2.

Unterkategorien

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION