Halle Verband 19-20

Foto: Archiv    Viele Menschen nah beinander - das muss diesen Winter aus bekannten Gründen nicht sein! Die Hallenmeisterschaften sind abgesagt!

BFV sagt Bayerische Hallenmeisterschaften 2020/2021 ab

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird in der Hallensaison 2020/21 keine offiziellen Bayerischen Meisterschaften ausspielen. Einen entsprechenden Beschluss hat der Verbands-Vorstand jetzt einstimmig gefasst. Weder bei den Frauen und Herren, noch bei den Juniorinnen und Junioren. Der Verbands-Spielausschuss, der Verbands-Jugendausschuss und der Verbands-Frauen- und Mädchenausschuss waren zuvor in ihren Sitzungen zum Ergebnis gekommen, auf alle offiziellen Turniere auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene zu verzichten.

Fotos: Sabine Schmalz    Gleich nach Schlusspfiff setzten sich die U13-Juniorinnen der SG SGV1883/DJK-BFC erstmal auf den Hallenboden. Alle BFV-Titel gewonnen, die möglich waren - das gibt`s doch nicht - oder?

U13-Juniorinnen der SGV1883 überglücklich / U15-Juniorinnen: Titel geht an den Club

Das Finale der U13-Juniorinnen der Futsal-Liga Mittelfranken ging unerwartet deutlich aus. Die SG SGV1883/DJK-BFC gewann mit 9:1 gegen den FC Pegnitz, der nie richtig ins Spiel fand. Die Nürnbergerinnen waren "happy" und feierten ausgelassen. Auch das U15-Juniorinnen-Finale fand einen klaren Sieger. Der 1. FCN konnte die SpVgg. im Derby klar, mit 6:1, in die Schranken weisen.

Foto: Enis Büyük   U13-Juniorinnen Hallenkreis- und Bezirksmeister SG SGV 1883/DJK-BFC greift nun auch noch nach der Futsal-Krone.

U15w: Schafft die SpVgg. Greuther Fürth das Triple ? / U13w: Pegnitz möchte den Lauf der SG SGV1883/DJK-BFC unterbrechen

Die letzten beiden Finalspiele der Futsaliga Mittelfranken stehen an. Die SpVgg. Greuther Fürth hat die Chance sich das Triple zu sichern. Nachdem die Frauen- und die U17-Mannschaft bereits den Titel sicher haben, kämpft die U15-Juniorinnen am Samstag um 16 Uhr gegen den Erzrivalen 1. FC Nürnberg um den dritten Titel im Futsal. Vorher, bereits um 14.30 Uhr, treffen bei den U13-Juniorinnen der FC Pegnitz und die SG SGV1883/DJK-BFC aufeinander. Ziel des FC Pegnitz ist es, den aktuellen Hallenkreis- und Bezirksmeister aus Nürnberg zu besiegen.

Fotos: BFV   Die U15-Juniorinnen der SpVgg. Greuther Fürth, um Trainerin Lena Bieber, gewannen die bayerische Meisterschaft vor den Bayern!

Fürtherinnen mit starken Nerven vom Punkt

Der Titel geht nach Mittelfranken. Die U15-Juniorinnen der SpVgg Greuther Fürth haben die Bayerische Hallenmeisterschaft 2020 gewonnen. Im oberbayerischen Dachau siegten die Fürtherinnen im Finale vor 500 Zuschauern mit 2:1 nach Sechsmeterschießen gegen den FC Bayern München und lösten damit das Ticket für die Süddeutsche Meisterschaft. Nach der regulären Spielzeit hatte es 0:0 gestanden. Im Sechsmeterschießen avancierte Fürths Torhüterin Lisa Bayer mit drei gehaltenen Sechsmetern zur Matchwinnerin. Für Fürth waren Antonia Huß und Jule Löbenfelder vom Punkt erfolgreich.

Foto: Archiv   Die Halbfinalespiele der Juniorinnen stehen auf dem Programm, am Berliner Platz, in der Futsalliga Mittelfranken.

Frauen: SpVgg. Greuther Fürth schlägt die Spieli / U17- bis U13-Juniorinnen vor den Entscheidungen

Während die Futsalliga für Frauen bereits entschieden ist (SpVgg. Greuther Fürth schlägt die SpVgg. Erlangen mit 7:2), stehen die Entscheidungen bei den Juniorinnen noch aus. Bei den U17-Juniorinnen kicken ebenfalls die SpVgg. Greuther Fürth und die SpVgg. Erlangen um die Meisterschaft. Die U15-Juniorinnen könnten als Finale ein Derby zwischen der SpVgg. Greuther Fürth und dem 1. FC Nürnberg erleben. Die Halbfinale der U13-Juniorinnen sind ausgeglichen besetzt.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION