HKM N/Fh Endrunde Frauen: Favorit enttäuschte nicht

Foto: Jürgen Eder   Souveräner Hallenkreismeister der Frauen (N/Fh) wurde der SV Weinberg in der Halle in Altenfurt.

SV Weinberg auf Platz 1; SGV Nürnberg-Fürth zweiter

Riesenkompliment an die 6 Mannschaften, die es geschafft haben, auch am Sonntag den 06.01. antreten zu können. Nach der Verlegung, von Samstag 05.01. auf Sonntag, erschien die SG TSV Sack und der Post SV Nürnberg nicht in der Halle in Altenfurt. Spielleiterin Corina Eder stellte die Turnierform auf jeder gegen jeden um. Die Vereine zeigten sich zufrieden mit dem neuen Modus und spielten danach ein ansprechendes, schnelles Turnier, bei dem der spätere Turniersieger nur im ersten Spiel gegen den TSV Brodswinden wackelte (1:1).

Endrunde Hallenkreismeisterschaft der Frauen

Foto oben: Thomas Streng; Fotos unten: Sabine Schmalz u. Jürgen Eder

Szenen aus dem umkämpften Spiel TSV Brodswinden gegen SGV Nürnberg-Fürth 1883 (2:2). Fotos von Sabine Schmalz und Jürgen Eder.

Die Siegerinnen des SV Weinberg vor ihrer verdienten Ehrung!

Auf Platz 2 die SGV Nürnberg-Fürth 1883

Pokal, Urkunde und Ball für den 2. und danach für den ersten Platz!

Überreicht durch Kornelia Bayer (Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses in Mittelfranken) und Corina Eder, Spielleiterin Nürnberg/Frankenhöhe!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION