Futsalliga: Vorentscheidungen gefallen

Foto: Harry Nutz    Auszeit SGV1883 - eine Strategie die zum Sieg führen könnte, hat man an diesem Spieltag nicht gefunden.

Gruppe 1: Ezelsdorf klar erster; Gruppe 2: Situation unklar

Mit dem 9:0 des FC Ezelsdorf hat der Landesligist gezeigt, dass er zu Recht die Tabelle der Gruppe 1 in der Futsalliga Mittelfranken anführt und der Topfavorit auf den Titel ist. Für das Halbfinale empfahl sich die SpVgg. Erlangen, die mit 5:1 gegen TSV 61 Zirndorf gewonnen hat. Die SGV1883 hat ihre gute Ausgangslage in der Gruppe 2 gegen den FC Pegnitz verspielt. 6:3 hiess es am Ende für die Pegnitzer Frauen. Die letzten beiden Spiele entscheiden nun um die Plätze in dieser engen Gruppe - Spannung pur!

Futsalliga Mittelfranken

Gruppe 02

FC Pegnitz - SGV Nürnberg-Fürth 1883    6:3

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern

Gruppe 01

FC Ezelsdorf - Post SV Nürnberg    9:0

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern

SpVgg. Erlangen - TSV 61 Zirndorf  5:1

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION