Futsalliga Gruppe 01: FC Ezelsdorf Top, Top...

Foto: Thomas Streng    Tor für den FC Ezelsdorf "hallte" es desöfteren durch die Zirndorfer Biberthalle, aus dem Spiel gegen den SV Poppenreuth.

Ezelsdorf macht in zwei Spielen 18 Tore!

Durchaus zufrieden dürfte die Ezelsdorfer Futsal-Delegation am Wochenende gewesen sein. Zwei Spiele, zwei Siege = 6 Punkte und 18:3 Tore bringt voraussichtlich bereits den Gruppensieg (Stand jetzt 9 Punkte). SpVgg. Erlangen, Post SV Nürnberg und TSV 61 Zirndorf haben jeweils 3 Punkte auf dem Konto, Poppenreuth noch 0.

Samstag 01.12.

Post SV Nürnberg - SV Poppenreuth   5:3

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

SpVgg. Erlangen - FC Ezelsdorf   1:6

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Sonntag 02.12.

FC Ezelsdorf - SV Poppenreuth    12:2

Die sich tapfer wehrende Poppenreuther Mannschaft konnte zumindest den Zeitpunkt des ersten Treffers für den FCE über 5 Minuten (Netto) hinausschieben.

Ansonsten gab es einen einzigen kontrollierten Sturmlauf des Landesligisten aus dem Spielkreis Neumarkt/Jura zu vermelden, der aber gegen Ende des Spiel sichtlich unkonzentrierter agierte.

Poppenreuth in weiss-grün, Ezelsdorf in mintgrün-schwarz

Das gab den Poppenreutherinnen die Möglichkeit zwei Tore auf ihr Konto zu verbuchen. Zu mehr als dieser Ergebniskosmetik langte es gegen den FC Ezelsdorf allerdings nicht.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Post SV Nürnberg - TSV 61 Zirndorf   0:4

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Ergebnisse und Tabelle Gruppe 01 hier!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION