Futsalliga: Torreicher Start

Foto: Sabine Schmalz    SGV-Spielmacherin Franzi Ellmer war 4x für ihre Farben gegen die SpVgg. Reuth erfolgreich.

Viele Tore in beiden Gruppen

Am Samstag den 24.11. startete die Futsalliga, Gruppe 02 für Frauen, in der Uhlandhalle in Nürnberg. Die SpVgg. Reuth stand der SGV 1883 gegenüber. Die Nürnbergerinnen gewannen am Ende mit 8:6, in einem total fairen Match. Am Sonntag konnte der FC Ezelsdorf in der Gruppe 01 klar mit 11:1 gegen 61 Zirndorf gewinnen. Die "Spieli" schlägt den SV Poppenreuth mit 10:4.

SpVgg. Reuth - SGV Nbg.-Fürth 1883   6:8  (4:5)

Sehenswertes Offensivspektakel

Im ersten Futsalligaspiel in Mittelfranken der Frauen, übernahm zurerst dei SpVgg. Reuth das Kommando.

10 Minuten lang führten die Reutherinnen mit 2:0, ehe die Kombinationsmaschine der SGV1883 anlief. Dann erzielte Stefanie Schlüter das 2:1.

Bis zur Pause gelang nun sogar die 5:4 Führung für die SGV. Reuth konnte zwar dagegenhalten, hatte aber nicht die Entschlossenheit im Torabschluss.

Zur 2. Halbzeit gibt es nicht mehr viel zu sagen - die SGV1883 drückte ihr Spiel durch und musste vornehmlich auf SpVgg.-Torjägerin Veronika Endres achten, die immerhin drei Tore erzielen konnte.

Das Spiel war eine gelungene Premiere für diesen Hallensport, der an diesem Wochenende sicherlich mehr Zuschauer verdient gehabt hätte.

weitere Infos zum Futsalspiel unter bfv.de extern!

 

 

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION