Halle: Futsalrunde startet

Foto: Günther Perzl   Der Ligaspielbetrieb Futsal für Frauen startet in diesem Winter im Bezirk Mittelfranken!

Pilotprojekt Futsal-Ligabetrieb für Frauen in Mittelfranken

Am Samstag den 24.11.2018 um 16 Uhr startet die Futsal Bezirksliga der Frauen in der Uhlandhalle in Nürnberg mit der Begegnung SGV 1883 - SpVgg. Reuth (um 10 Uhr geht es los mit den Juniorinnen). Einmalig in Bayern! Selbst das Ballungszentrum München hat diese Aufgabe noch nicht meistern können. Pionier ist hier unsere BFV-Bezirksspielleiterin Kornelia Bayer, die in der letzten Rundensitzung "ihre Vereine" entscheiden liess. Tatsächlich meldeten 10 Vereine in die Runde - ein Verein ist leider abgesprungen.

Frauen, U17-, U15- und U13-Juniorinnen

Eine kritisch gesehene Sportart versucht sich zu etablieren. Kennt man die Regeln, kann so ein Spiel schon sehr interessant sein. Allerdings ist dies aber nicht so einfach, wie beim herkömmlichen Hallenfussball.

Der Vorteil von Futsal liegt klar auf der Hand - die harte Spielweise, wie beim Hallenfussball üblich, entfällt. Voraussetzung ist hier die gute Ausbildung der Schiedsrichter. Mit ihnen steht und fällt diese, von Technik und Taktik geprägte, Hallensportart.

Teilnehmer Gruppe 02: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SpVgg. Reuth, FC Pegnitz und TSV Falkenheim

Gruppe 01: FC Ezelsdorf, Post SV Nbg., SpVgg. Erlangen, SV Poppenreuth und TSV 61 Zirndorf

Frauenspielplanre

U17-Juniorinnenre

U15-Juniorinnenre

U13-Juniorinnenre

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION