HBZM: Wer holt die mittelfränkische Hallenkrone?

Foto: Günther Perzl    Tor für den SV Leerstetten - hoffentlich dürfen sich die Zuschauer bei der Hallenbezirksmeiserschaft auf viele schöne Tore freuen.

  Ellingen freut sich mit der DJK Fiegenstall auf seine Gäste

Am ersten Wochenende im Februar 2018 ist die Turnhalle in 91796 Ellingen, Heinrich-Hornstein-Str. 1, Schauplatz der mittelfränkischen Bezirksmeisterschaft für Frauen (und Mädchen - Bericht folgt). Am Sonntagnachmittag wird diese Veranstaltung angepfiffen. Im hochklassigen Feld spielen so klangvolle Namen wie Titelverteidiger SV Leerstetten, SV Weinberg, TSV Brand und FC Ezelsdorf (Gruppe A) die um den Einzug ins Halbfinale kämpfen werden. Gruppe B bilden der 1.FC Nürnberg, SV Sulzkirchen, FC Pegnitz und Lokalmatador SpVgg Kattenhochstatt (Kreisklasse). Man wird sehen in wie weit die klassenniedrigste Mannschaft aus Kattenhochstatt die Großen ärgern kann. Zuzutrauen ist Ihnen auf jeden Fall viel. Der Sieger ist für die bayerischen Titelkämpfe am Samstag  17.02.2018 in Wertingen (Schwaben) qualifiziert.

Hallenbezirksmeisterschaften der Frauen

Die DJK Fiegenstall freut sich sehr die Titelkämpfe am kommenden Wochenende ausrichten zu dürfen. Gespielt wird in der schmucken Schulturnhalle in Ellingen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und das Helferteam steht in den Startlöchern und hofft ein guter Gastgeber zu sein. Natürlich mit der Hoffnung auf zahlreiche Zuschauer bei den Titelkämpfen.

SPIELPLAN:

Danach folgen die Halbfinal- und Finalspiele! Für Spannung ist gesorgt.

 
Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION