Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 919

Notice: Undefined offset: 5 in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: pic in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 942

BZS: Klarer Dreier im Spitzenspiel

Foto: HanniSVS   Munteres Treiben im Mittelfeld in Segringen (gg. SV Pfaffenhofen in gelb). Elena Rothammel (Nr. 10 SVS) beobachtet Ball und Gegner.

Segringen beständig / Kalb mit 6 Treffer

Der SV Segringen kann das Spitzenspiel in der Bezirksliga Süd mit 3:0 gegen den SV Pfaffenhofen für sich entscheiden. Auch der Tabellenzweite "Kalb" gewann sein Spiel mit 6:0. Weissenburg siegt in Dittenheim mit 2:1. Ezelsdorf II. kannn des TSV Brodswinden mit 3:1 in die Schranken weissen. Röttenbach verliert zu Hause gegen Wallnsdorf mit 1:4.

SV Segringen - SV Pfaffenhofen    3:0   (1:0)

"zu null"  /   Fotos: HanniSVS

Segringen spielte im ersten Heimspiel 2018 "zu null" und gewann verdient. Der SVS musste einige Ausfälle kompensieren, fand aber mehr und mehr in die Partie. Nach einer halben Stunde nahm die Begegnung richtig Fahrt auf. Zuerst scheiterte Christina Liebenstein nach exzellenter Vorbereitung durch Sonja Maric an Gästekeeperin Susanne Kamm. Kurze Zeit später hatte Pfaffenhofen das 0:1 auf dem Fuß.

Im direkten Gegenzug brachte jedoch Luisa Härtl den Ball im Gästetor unter. Segringen wollte nach der Pause die Führung weiter ausbauen, verpasste aber rechtzeitig den entscheidenden Pass zu spielen. Nach 71 Minuten erzielte schließlich Härtl doch das 2:0. Nur vier Minuten später jagte Sie per Direktabnahme aus 15 Metern das Leder erneut in die Maschen.

Trotz des klaren Ergebnises wurden die Gäste nun aggressiver und sammelten fleißig Karten. Kurz vor Ende musste Karolin Gruber (SVP) mit Gelb-Rot nach wiederholtem Foulspiel den Platz verlassen.
 
Torfolge: 1:0 Luisa Härtl (34. Minute) 2:0 Luisa Härtl (71. Minute) 3:0 Luisa Härtl (75. Minute)

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION