BZS: Segringen festigt Tabellenführung

Foto: HanniSVS    Nicklichkeiten und fragwürdige SR-Entscheidungen störten den Spielfluss in der Bezirksligabegegnung in Dittenheim.

SV Segringen marschiert vorne weg / Pfaffenhofen macht 7 Tore in Ehingen

Der Viertplatzierte FV Dittenheim verliert zu Hause gegen den SV Segringen klar mit 1:5. Bieswang erkämpft sich einen Punkt in Kalbensteinberg. Der SV Paffenhofen sichert sich vorläufig den dritten Platz mit einem 7:0 Kantersieg in Ehingen. Wallnsdorf macht das halbe Dutzend in Wolfstein voll (6:0).

 

FV Dittenheim - SV Segringen    1:5  (0:2)

SVS tat sich schwer / Foto: HanniSVS

Segringen hatte deutliches Übergewicht in der ersten Hälfte, tat sich aber schwer und hatte Pech im Abschluss. Des weiteren störten Nicklichkeiten und fragwürdige Schiedsrichterendscheidungen den Spielfluss. Nach zwei Pfostenschüssen von Christina Liebenstein folgte das 0:1 durch Elena Rothammel nach guter Flanke von Luisa Härtl. Kurz darauf setzte Liebenstein zum Solo an und spielte Lisa Klefenz direkt in den Lauf, die den Ball zum 0:2 in den Winkel donnerte.

Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Melanie Muschler mit einem 25m Knaller auf 0:3. Nun nahm die Partie an Härte zu. Nach gut einer Stunde mussten die Gäste die erste Innenverteidigerin angeschlagen austauschen, in dieser Phase musste die neu formierte Abwehr den einzigen Gegentreffer von Pia Ehmann hinnehmen. In der Schlussviertelstunde fiel auch noch die zweite SVS-Innenverteidigerin nach einem bösen Tritt aus. Dennoch traf Liebenstein zum 1:4 und Muschler unterstrich den verdienten Sieg mit einem unhaltbaren Weitschuss unter die Latte.

Torfolge: 0:1 Elena Rothammel (41. Minute), 0:2 Lisa Klefenz (45. Minute), 0:3 Melanie Muschler (49. Minute), 1:3 Pia Ehmann (68. Minute), 1:4 Christina Liebenstein (80. Minute), 1:5 Melanie Muschler (83. Minute)

weitere Infos zum Spiel unter bfv. de extern!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION