Bezirksliga Süd 17-18

BFV: "Rele" in Mittelfranken entfällt

E N T F Ä L L T

BFMA Mittelfranken erlässt folgende Entscheidungen: Nachdem Mittelfranken nur einen Absteiger aus der Landesliga aufnehmen muss ergeht die Entscheidung, dass die BOL Mittelfranken auf 12 Mannschaften aufgefüllt wird. Im Klartext heisst das....

Bericht vom Spiel des SVS in "Kalb" hängt an!

Weiterlesen: BFV: "Rele" in Mittelfranken entfällt

BZL: Relegationsmodus steht fest!

FoFoto: BFV    Seine letzte Relegation in Mittelfranken, dann geht Bernd Schreiber als Funktionär nach München. Seine Nachfolgerin Kornelia Bayer steht schon bereit, um für die neue Saison zu übernehmen.

Spielplan zur Relegation steht fest

Der scheidende Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses in Mittelfranken, Herr Bernd Schreiber, hat den Spielplan zur Relegation zwischen Bezirksliga und Bezirksoberliga ausgelost. Die beiden zweiten der Bezirksligen Nord und Süd spielen zuerst gegeneinander, bevor der Bezirksoberliganeunte um den letzten freien Platz in der BOL Mittelfranken spielen darf. Die Begegnungen finden gleich nach der Saison, auf neutralem Platz, statt.

Weiterlesen: BZL: Relegationsmodus steht fest!

BZS: Meisterliches Segringen

Foto: hannisvs   Der SVS zeigt sich meisterlich in Wallnsdorf und siegt klar.

SV Segringen feiert Rückkehr in die BOL

Der SV Segringen darf sich wieder Bezirksoberligist der Frauen in Mittelfranken nennen. Ein 2:1 Sieg gegen den FC Ezelsdorf II. folgte ein klarer 4:0 Sieg in Wallnsdorf - herzlichen Glückwunsch nach Segringen. Auf Platz 2 liegt "Kalb", die mit 5:0 gegen Ehingen glänzten. Der SV Pfaffenhofen zieht zu Hause gegen den TSV Brodswinden mit 5:0 den kürzeren. Biewang wehrt sich zwar noch (1:1 gegen Weissenburg), doch der Abstieg ist kaum mehr abzuwenden.

Weiterlesen: BZS: Meisterliches Segringen

BZS: Klarer Dreier im Spitzenspiel

Foto: HanniSVS   Munteres Treiben im Mittelfeld in Segringen (gg. SV Pfaffenhofen in gelb). Elena Rothammel (Nr. 10 SVS) beobachtet Ball und Gegner.

Segringen beständig / Kalb mit 6 Treffer

Der SV Segringen kann das Spitzenspiel in der Bezirksliga Süd mit 3:0 gegen den SV Pfaffenhofen für sich entscheiden. Auch der Tabellenzweite "Kalb" gewann sein Spiel mit 6:0. Weissenburg siegt in Dittenheim mit 2:1. Ezelsdorf II. kannn des TSV Brodswinden mit 3:1 in die Schranken weissen. Röttenbach verliert zu Hause gegen Wallnsdorf mit 1:4.

Weiterlesen: BZS: Klarer Dreier im Spitzenspiel

BZS: Schützenfest in Weissenburg

Foto: HanniSVS    Stefanie Schlund (DSC Nr. 3 in blau) lässt sich von Lisa Klefenz (SVS Nr. 13 in grün) auf der Aussenbahn austricksen.

Segringen mit Kantersieg in Weissenburg

Der SV Segringen hält sich nicht nur schadlos, sondern konnte am letzten Wochenende dem DSC Weissenburg eine 10:1 Niederlage beibringen. Nach dreizehn Minuten stand es bereits 2:0 für die Gäste. Verfolger Kalbensteinberg liess bei der 1:0 Niederlage in Wallnsdorf auch Federn. Somit ist Segringen wieder ein Stück näher an der BOL. Pfaffenhofen nutzte die Gunst der Stunde und verkürzte, mit einem 3:2 Sieg gegen Ezelsdorf II., den Rückstand auf "Kalb". Brodswinden schlägt Ehingen 6:1. Röttenbach kann in Bieswang auch mit 6:1 gewinnen.

Weiterlesen: BZS: Schützenfest in Weissenburg

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION