Bezirksliga Nord 18-19

Foto: Jürgen Eder    Begrüssung zum Spitzenspiel in Effeltrich. Die Gäste aus Falkenheim und die Gastgeberinnen lieferten sich eine spannende Begegnung.

7 Tore in Effeltrich / Langensendelbach und Frauenaurach gewinnen

Wachablösung auf Platz 1 der Bezirksliga Nord. Die SpVgg. Effeltrich kann im Spitzenspiel gegen den TSV Falkenheim mit 4:3 gewinnen. "Verfolger" Langensendelbach schlägt die Spieli II. glatt mit 5:0. Der TSV Frauenaurach zieht mit seinem 2:0 Auswärtssieg beim FC Ezelsdorf II. nach. Schnaittach schenkt Burk das halbe Dutzend ein. Losaurach kann sich klar, mit 4:1, gegen den TSV 61 Zirndorf durchsetzen.

Foto: Kerstin Berg     Die Frauenauracher Frauen in der Halbzeitpause....

Effeltrich überrollt Spieli II. / Losaurach und Langensendelbach siegen knapp

Die SpVgg. Effeltrich schloss am Wochenende zum TSV Falkenheim auf. 5:0 hiess es am Schluss gegen die "Spieli II.". Trotz drei geschossenen Auswärtstoren konnte der FC Ezelsdorf in Losaurach nicht gewinnen (4:3). Neuling Langensendelbach gewinnt gegen den TSV Frauenaurach mit 3:2. Schnaittach schlägt den TSV 61 Zirndorf mit 2:1. Adelsdorf kann sich gegen Burk mit 1:0 durchsetzen.

Foto: Kerstin Berg    Freude nach dem Spiel gegen den 1. FC Schnaittach - die Frauen des TSV Frauenaurach (in blau) bejubeln ihren 4:2 Sieg.

13:3 Tore nach zwei Spieltag für den TSV Falkenheim / Sieg des TSV Frauenaurach zum Auftakt

Tabellenführer TSV Falkenheim kantert Aufsteiger Burk mit 7:1. Zum Auftakt schlägt der TSV Frauenaurach den 1. FC Schnaittach mit 4:2.Zirndorf verliert sein Heimspiel gegen Effeltrich mit 2:5. Ezelsdorf II. ringt Langensendelbach mit 3:2 nieder. Die "Spieli II." trennt sich 1:1 vom SC Adelsdorf. Aus dem Süden meldet der SV Leerstetten II. eine 3:4 Heimpleite gegen Dittenheim.

Foto: TSV Zirndorf    Zwei Tore langten für den ersten Dreier für 61 Zirndorf aus.

  Zwei Heim- und ein Auswärtserfolg

Nur drei Spiele fanden in der Bezirksliga statt. 'Davon gewann der TSV 61 Zirndorf in Adelsdorf mit 2:1. Langensendelbach gewinnt mit 3:1 gegen Losaurach. Der TSV Falkenheim macht das halbe Dutzend gegen die SpVgg. Erlangen II. voll, dabei erzielte die TSV Torjägerin Ross einen Hattrick innerhalb von nur 9 Minuten.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION