BzL Nord: Toller Bucher Saisonstart

Foto: Gustav Meier   Lorena Kolm, ganz links im Bild, kommt nach einem Eckball zum Kopfball. Torfrau Bianca Schott (TSV Falkenheim) kann gerade noch klären.

Lonnerstadt und Buch geben den Ton an

BOL-Absteiger TSV Lonnerstadt (2:0 Sieg gegen Schnaittach) und Aufsteiger TSV Buch (5:1 Sieg gegen Falkenheim) geben in der Bezirksliga Nord den Ton an. Adelsdorf gewinnt in Zirndorf mit 2:0. Reichenschwand verliert gegen Effeltrich 0:2. SG Losaurach spielt 1:1 Remis gegen den FC Ezelsdorf II. und Ebermannstadt kassiert eine 1:2 Heimpleite gegen den STV Deutenbach.

TSV Buch - TSV Falkenheim   5:1  (3:1)

Bucher Mädels I in Torlaune

Gegen den TSV Falkenheim gelang den Bucher Mädels ein eindrucksvoller 5:1 Heimsieg. Lorena Kolm traf bereits nach 13. Minute zur 1:0 Führung für den TSV Buch.


Nadine Lang Nr. 11 unwiderstehlich, nicht aufzuhalten auf dem Weg zum 2:0 für die Bucher Mädels.

In der 27 Minute legte Nadine Lang mit einem sehenswerten 25 Meter Hammerschuss, der im Tor landete zum 2:0 nach.

Nach einem Angriff über die rechte Seite kamen die Gäste in der 34 Minute durch ein Eigentor zum 2:1 Anschlusstreffer.


Feli Postler (graues Trikot TSV Buch) blockt hier Vorbildlich ihre Gegnerin ab.

Kurz vor der Pause  (40 Min.)  gelang Chiara Ilk der Treffer zur beruhigenden 3:1 Führung für die Bucher Mädels.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gastgeber gleich noch einmal nachzulegen.


Lorena Kolm ganz links im Bild setzt den Schlusspunkt zum 5:1 Sieg, Katrin Bötz Nr. 15 beobachtet die Szene.

Nadine Lang war es, die nach schöner Vorarbeit durch Anja Burk, den Vorsprung in der  51. Minute auf 4:1 ausbaute.

Den Schlusspunkt setzte dann noch Lorena in der 81. Minute zum hochverdienten 5:1 Sieg für den TSV Buch I.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Fazit TSV Buch: Eine gute geschlossene Mannschaftsleistung lässt hoffen, dass man auch in der Bezirksliga gut und erfolgreich mit spielen kann.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION