BZL Nord: Meister TSV Frauenaurach

Foto: Kerstin Berg   Meisterschaft und Aufstieg sind geschafft. Das Frauenteam des TSV Frauenaurach strahlt vor Freude!

TSV ist zurück in der Bezirksoberliga / TSV Zirndorf hat es wieder geschafft

Die Saison 18/19 ist vorbei. Meister und Aufsteiger in die BOL ist der TSV Frauenaurach. Relegationsteilnehmer ist die SpVgg. Effeltrich (Herzlichen Glückwunsch). Überraschender Dritter ist der TSV Falkenheim. Gegen Saisonende ging den Nürnbergerinnen die Luft aus. Dann folgt ein Mittelfeld bis zum FC Ezelsdorf II. - der SV Langensendelbach verzichtet in der nächsten Saison auf die Einteilung in die Bezirksliga. Daher rutscht der TSV Zirndorf wieder in die Spielklasse rein (Glückwunsch dazu, siehe Bericht von Jürgen Batroff!). Absteigen muss der 1. FC Burk und die SpVgg. Erlangen II.!

TSV Frauenaurach - TSV Falkenheim   7:1  (3:0)

Souveräner Sieg der TSV Damen / Fotos: Kerstin Berg

Nachdem die Meisterschaft und der Aufstieg bereits gesichert waren, konnte man das Spiel gegen die Nürnbergerinnen befreit beginnen.

In der ersten Halbzeit vielen für die Frauenauracherinnen bereits drei Tore (Mahr 9. Minute, Gumbrecht 16. Minute, Mahr 44. Minute).

In der zweiten Halbzeit dann noch 4 weitere Tore ( Kaya 54. und 68. Minute, Mahr 63. und 83. Minute und der Treffer durch Roß zum zwischenzeitlichen 6:1).

Mit diesem Sieg ist man weiterhin ungeschlagen in der Rückrunde!

TSV Frauenaurach: Hertwich, Öhring, Walz, Vogel, Feile, Mandt, Rosenecker, Gumbrecht, Kraus, Kaya, Mahr

Einwechslungen: Kerner, Weber

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

TSV Frauenaurach - TSV Zirndorf    4:2  (2:2)

Beide Teams konnten feiern...!

weiter Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

TSV Zirndorf: Saison 2018/2019 Frauen Bezirksliga

Wir haben es wieder geschafft – BZL auch 2019/2020 !!!

Nach einer verkorksten Hinrunde mit nur 6 Punkten und dem letzten Tabellenplatz, mussten wir es in der Rückrunde besser machen, um das „Wunder von Zirndorf“ aus der letzten Saison zu wiederholen und dem Abstieg aus der Bezirksliga zu entgehen.

Und - ja wir haben es ein zweites Mal geschafft, das Abstiegsgespenst war zwar unser ständiger Begleiter, aber 15 Rückrundenpunkte und der freiwillige Rückzug der Langensendelbacher Mädels einen Tag vor Saisonende, haben uns ein weiteres Jahr in der Bezirksliga gesichert.

Das Bild zeigt die Zirndorferinnen beim Feiern der Kreisligameisterschaft.

In diese werden die „Mädels“ aber mit einem neuen Trainergespann gehen, da die beiden Jürgen (Vogel/Batroff) sich nach 12jähriger Trainertätigkeit (von der U13 bis zu den Frauen) vom TSV Zirndorf verabschieden und mit Günther Bauer/Bernd Friedel zwei neue Trainer
sich der Herausforderung stellen werden.

Mit Walter Häfner bleibt der Mannschaft jedoch ein seit über 20 Jahren im Verein tätiges TSV Trainerurgestein erhalten.

Mädels, wir wünschen Euch und dem Trainerteam eine abstiegsgespenstfreie Saison 2019/2020.

Eure beiden Jürgen

Unabsteigbarteam

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION