BZN: Falkenheim teilt sich die Herbstmeisterschaft mit Frauenaurach

Foto: Jürgen Eder   Platzwahl in Zirndorf: Zu Gast ist der "Herbstmeister" der Bezirksliga Nord, TSV Falkenheim

TSV Falkenheim und TSV Frauenaurach punktgleich

Im letzten Spiel vor der Winterpause gewinnt der TSV Falkenheim in Zirndorf mit 5:0 und sichert sich die inoffizielle Herbstmeisterschaft der Bezirksliga Nord, die allerdings mit dem TSV Frauenaurach geteilt werden muss (beide 24 Punkte). Nur das Torverhältnis spricht für die Frauen aus dem Nürnberger Süden - es ist um 4 Tore besser. Frauenaurach gewann mit 4:0 gegen Adelsdorf. Effeltrich schlägt den FC Ezelsdorf II. mit 3:1, der FC Burk holt mit 2:1 einen Dreier bei der Spieli II. und Losaurach schlägt Schnaittach mit 2:1.

TSV 61 Zirndorf - TSV Falkenheim   0:5  (0:2)

Im letzten Spiel "zu Null" / Fotos: Jürgen Eder

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

TSV Frauenaurach - SC Adelsdorf   4:0  (1:0)

Gelungene Hinrunde / Fotos: Kerstin Berg

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Wir, die Frauen des TSV Frauenaurach, verabschieden uns als Tabellenzweiter (BzL.01) mit 24 Punkten in die Winterpause!

DANKE! an alle, die uns bei jedem Spiel unterstützt mitgefiebert und angefeuert haben! Bis zum nächsten Jahr 2019!

Euer TSV Frauenaurach Damenfußball

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION