Halle 13-14

"We love to entertain you" - TSV Wolfstein

Foto: Thomas Presl    Dynamik, Begeisterung und Spannung - der 2. Siedler-Indoor-Cup des TSV Wolfstein hatte es in sich. Der 3. Siedler-Indoor-Cup gilt bereits als beschlossen.

  Der 2. Siedler Indoor - Cup oder "We love to entertain you"

Reichlich Dynamik gebündelt mit immenser Begeisterung - diese Energie musste wohl in ein besonderes Event münden. Der Siedler-Indoor-Cup wurde zu diesem Zweck ins Leben gerufen. Zum zweiten Mal lud der TSV Wolfstein zu seinem Abschlussturnier des Hallenfußballs ein. So begrüßten am Wochenende die Turnierleiter Ingo Ruckdeschel und Stefan Serz insgesamt 39 Mannschaften, davon sieben heimische, zu spannenden Wettkämpfen. Sehr erfreut waren alle über das rege Interesse der Zuschauer. Trotz Sonnenschein und milder Temperatur fanden zahlreiche Besucher den Weg in die Halle. Insbesondere fußballinteressierte Kinder und Jugendliche waren beeindruckt und ließen sich von Spielerinnen und Organisatoren zum Thema Fußball im Verein informieren.

Weiterlesen: "We love to entertain you" - TSV Wolfstein

Hallenevent des TSV Wolfstein

Foto: TSV Wolfstein    Frauen- (im Bild), U17-, U15- und U13-Juniorinnen-Team spielen beim vereinseigenen Turnier in der Mittelschule West.

 2. Siedler Indoor Cup 2014 des TSV Wolfstein in der Mittelschule West

Die Damen- und Mädchenfußballabteilung des TSV Wolfstein veranstaltet am kommenden Wochenende, 08.03. und 09.03.2014 ihren 2. Siedler-Indoor-Cup. Wie im Vorjahr gibt es wieder einen Wettbewerb für die Jungs der E-Jugend und den U13- Juniorinnen. Darüber hinaus werden heuer erstmals auch die Mädchen der U-15, der U-17 sowie die Damen ihre Siegerinnen küren. Neben altbekannten Gegnern stehen bereits auch Vereine aus den Nachbarkreisen Amberg/Sulzbach, Regensburg und Donau/Isar in den Startlöchern. Der TSV Wolfstein empfängt insgesamt 33 Mannschaften aus den Fußballbezirken Mittelfranken, Oberpfalz und Oberbayern und freut sich aufgrund des bisherigen Feedbacks schon auf zahlreiche Besucher.

Weiterlesen: Hallenevent des TSV Wolfstein

1. FFC Hof bayerischer Meister 2014

Foto: BFV    Erstmals wurde der Titel in der Halle auf bayerischer Ebene verteidigt. Das Kunststück brachte der 1. FFC Hof zusammen. Im Bild die siegreiche Mannschaft beim Jubeln.

Paukenschlag im Hallenfinale der Frauen - erstmals Titelverteidigung gelungen

Paukenschlag beim E.ON Cup der Frauen in Ochsenfurt. Erstmals in der Geschichte der Bayerischen Hallenmeisterschaften konnte der Titelverteidiger erneut triumphieren. Und der heißt: 1. FFC Hof. Die Oberfränkinnen behielten in einem spannenden Finale gegen den Oberbayerischen Meister FC Forstern nach einer torlosen Partie im Sechsmeterschießen die Nerven und gewannen 4:3. Danach kannte der Jubel in der prall gefüllten Dreifachturnhalle keine Grenzen mehr. Mittendrin natürlich auch wieder Pui San Yau, die im vergangenen Jahr mit ihrem goldenen Tor den Titel nach Hof holte und auch in diesem Jahr mit vier Treffern maßgeblichen Anteil am Triumph hatte. Überraschend stark auch der mittelfränkische Vertreter aus Großenseebach - es gelang der dritte Platz!

Weiterlesen: 1. FFC Hof bayerischer Meister 2014

FC Kickers Erlangen starteten durch

Foto: Manu Streng    Die neue gegründete Frauemannschaft des FC Kickers Erlangen konnten das Hallenturnier der SG Nürnberg-Fürth 1883 II. gewinnen.

Favorit DJK Eibach verlor im Finale gegen ein Team aus Erlangen mit absolutem Siegeswillen

Es war nicht immer Philigran, doch was fussballerisch nicht gelingen mochte, glichen die fleissigen Erlangerinnen auf dem Spielfeld mit Kampf und Siegeswillen wieder aus. So kam es, daß am Ende die neu gegründete Frauenmannschaft des FC Kickers Erlangen, mit lautstarken Anhang, das Hallenturnier der zweiten Mannschaft der SG Nürnberg-Fürth 1883 zu recht gewann. Im Finale brachten die Frauen der DJK Eibach nicht den nötigen Elan auf und verloren gegen die "Kickers" mit 2:1. Platz 3 ging an die Gastgeberinnen, die im kleinen Finale mit 3:2 gegen Tuspo aus Heroldsberg gewannen. Die weiteren Plätze: 5. DJK Bayern Nürnberg, 6. Baiersdorfer SV, 7. VfR Moorenbrunn und Platz 8. belegte der SC Eltersdorf.

Weiterlesen: FC Kickers Erlangen starteten durch

Impressionen vom SG 83-Cup

Foto: Manu Streng    1. Sieger beim SG Nürnberg-Fürth "Knoll-Arbeitsschutz-Pokal 2014" FC Erzgebirge Aue

Überzeugendes Team aus dem Erzgebirge siegt in Fürth / Gute Stimmung in der Halle am Tannenplatz / Tolle Impressionen vom Turnier

Nachdem das SG-Turnier bereits zum dritten mal stattfindet, wurde für dieses mal ein neuer Spsonsor gefunden. "Knoll-Arbeitsschutz" und die SG Nürnberg-Fürth 1883 konnten ein starkes Teilnehmerfeld einladen (wir berichteten). Für Fürth ist dies ein tolles Event, wenn sich Spitzenvereine (oder Vereine mit klangvollen Namen) im Frauenfussball am Tannenplatz die Klinge in die Hand geben. Hoffentlich hält sich die Veranstaltung noch lange, um solche Spiele - bei bisher freien Eintritt - sehen zu dürfen. absatzkick.com präsentiert für sie hiermit noch die besten Bilder des Turniers.

Weiterlesen: Impressionen vom SG 83-Cup

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION