Kreisliga Nürnberg Frankenhöhe 13-14

KL: Jeweils ein Duo an der Spitze

Foto: Waldemar Janousch     E/P: Teamfoto einmal anders: Die junge Truppe des FSV Großenseebach II. hat in der Kreisliga ein "ausgeglichenes Konto" und macht auch auf der Kehrseite einen guten Eindruck!

Kreisligen werden jeweils von zwei Teams angeführt

An den Tabellenspitzen der Kreisligen tummeln sich in allen drei Kreisen jeweils 2 Teams. Im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe erledigte sich der TSV Petersaurach seiner Aufgabe beim 3:0 gegen Ehingen souverän. Der SV Losaurach hatte beim 3:2 Sieg in Nürnberg-Eibach ein paar mehr Probleme. Neumarkt/Jura hat mit dem SV Pfaffenhofen und dem FSV Berngau seine Favoriten, wobei Pfaffenhofen ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Berngau gewann mit 4:2 gegen Obereichstätt II.! Der Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund sieht den 1. FC Schnaittach und die DJK/FC Schlaifhausen vorne, wobei Schnaittach gegen Forth am letzten Wochenende mit 4:1 siegte. Schlaifhausen spielte am Donnerstag den 03.10. "nur" 0:0 in Forth.

Weiterlesen: KL: Jeweils ein Duo an der Spitze

KL: Tabellenführer erfolgreich

Foto: Peter Flach    Mit der Nullnummer in Sack holt der TSV Altenberg (blaue Trikots) seinen ersten Auswärtspunkt in der Saison 13/14.

N/Fh und N/J: Duo`s im Gleichschritt / E/P: FC Schnaitach bleibt ohne Spiel vorne

In der Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe und Neumarkt/Jura geben jeweils zwei Vereine den Ton an. In N/Fh ist dies der TSV Petersaurach und der SV Losaurach, in N/J der SV Pfaffenhofen und der FSV Berngau. E/P: Obwohl das eigene Spiel ausgefallen war, konnte sich Absteiger Schnaittach an der Tabellenspitze behaupten. Aufschliessen konnte dort dei DJK/SV Schlaifhausen mit ihrem 4:1 Sieg gegen die SpVgg. Erlangen II. - in der drei Kreisligen gibt es noch 7 Vereine ohne einen einzigen Punkt.

Weiterlesen: KL: Tabellenführer erfolgreich

KL N/F: Spitzenplätze bestätigt

Foto: TSV Petersaurach    Beim Spiel im letzten Jahr verlor der TSV Sack mit 2:1 in Petersaurach - dieses Jahr ging die Partie mit 4:1 aus.

TSV Petersaurach (4:1 gegen Sack) und SV Losaurach (4:0 gegen Ehingen) bleiben Spitze

Auf Erfolg stehen die Zeichen beim TSV Petersaurach und beim SV Losaurach. Die beiden Heimsiege sichern die Tabellenführung. Wilhermsdorf hält beim 8:3 Sieg in Germania Nürnberg anschluss. Noch ohne Punktgewinn sind die TSV`s von Altenberg, Sack und Buch. Das Aufsteigerduell entscheidet die DJK Eibach mit 4:1 gegen Wilburgstetten. 

Weiterlesen: KL N/F: Spitzenplätze bestätigt

KL N/F: Los- und Petersaurach dominieren

Foto: Gustav Meier    Die Torfrau Magdalena Schön (TSV Buch) bei einer ihrer Paraden im Spiel gegen den Nachbarverein SC Germania Nürnberg

Losaurach mit zweiten Sieg im zweiten Spiel / Petersaurach ebenfalls in der Erfolgsspur / Buch verliert Derby gegen Germania

Los- und Petersaurach haben noch eine weisse Weste in der Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe. Beide Teams gewannen ihre Punktspiele mit jeweils 2:0. Im Nürnberger Derby verlor der Aufsteiger TSV Buch gegen die SC Germania Nürnberg mit 4:0. Der TSV Wilhermsdorf zeigte beim 2:0 Altenberg seine Grenzen auf. Torlos trennten sich Ehingen und der zweite Aufsteiger aus Wilburgstetten.

Weiterlesen: KL N/F: Los- und Petersaurach dominieren

Saisonstart KL mit "gekürztem Programm"

Foto: Sven Rosenthal    Letzte Chance für die Gäste aus Schwabach (92 Minute). Torhüterin Tina Brandl (in grau) konnte diese Flanke sicher entschärfen und die 3 Punkte für den SV Stauf (in rot) festhalten.

Jeweils 5 Spiele in Neumarkt/Jura und Erlangen/Pegnitzgrung, nur 3 Spiele in Nürnberg/Frankenhöhe

In den Kreisligen wurden am 1. Spieltag zur neuen Saison 13 Begegnungen ausgetragen. Neumarkt/Jura hatte gleich ein Spitzenspiel parat. Dabei behielt der Absteiger aus der Bezirksliga, der SV Stauf, die drei Punkte beim 3:2 bei sich. In Erlangen/Pegnitzgrund zeigte der SK Lauf dem TSV Gräfenberg beim 9:4 wo der Hammer hängt. In Nürnberg/Frankenhöhe gingen die Neulinge baden. Die DJK Eibach verliert mit 1:4 gegen Dentlein und Wilburgstetten streicht mit 0:4 die Segel gegen starke Losauracherinnen.

Weiterlesen: Saisonstart KL mit "gekürztem Programm"

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION