Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 919

Notice: Undefined offset: 5 in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: pic in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 942

KL N/Fh: Eibach in Bedrängnis

Foto: Gustav Meier    "Die Angst des Torwarts beim Elfmeter" - Anja Burk (TSV Buch) verwandelt mit einem strammen Schuss, die Dentleiner Torfrau liegt geschlagen am Boden.

TSV Buch verschafft sich mit Sieg Luft im Abstiegskampf / DJK Eibach in Not / SV Losaurach und TSV Petersaurach vorne - Wernsbach-Weihenzell auf der Lauer

Während es um Meisterschaft und Aufstieg nur noch für drei Vereine um alles oder nichts geht, kämpfen aktuell fünf Vereine gegen den Abstieg, wobei der TSV Wilburgstetten für die Kreisklasse planen darf. Sorgenkind ist hier die DJK Eibach, die im April noch keinen Punkt geholt hat. Zuletzt verlor man beim Aufstiegsaspiranten Petersaurach mit 1:4. Der TSV Wilhermsdorf gibt die Punkte an Klassenprimus Losaurach ab (0:2), der TSV Sack agierte gegen Wernsbach-Weihenzell beim 0:3 unglücklich. Nur die Knoblauchsländer aus Buch verschafften sich etwas Luft und zogen mit ihrem 3:2 Sieg gegen Dentlein mit Wilhermsdorf gleich. Am Sonntag den 27.04. um 10.30 Uhr steht das Spitzenspiel in Losaurach an - dort gibt der TSV Petersaurach seine Visitenkarte ab!

TSV Buch  -  SV Dentlein  a.F.    3:2

TSV Buch verschafft sich durch 3:2 Sieg über den SV Dentlein a.F. etwas Luft im Abstiegskampf

Vom Anstoß weg übernahmen die Damen des TSV Buch die Regie der Partie, so hatte Julia Fleischmann bereits in der ersten Minute die Chance den Führungstreffer schon am Beginn der Begegnung zu erzielen.

Foto: Gustav Meier    Julia Fleischmann vom TSV Buch (Gelbes Trikot ) setzt  sich gegen zwei Dentleiner Abwehrspielerinnen durch.

Es dauerte bis zur 39 Minute dann bekam der TSV Buch einem Elfmeter, verursacht durch ein Foul im Strafraum an Sarah Dirscherl zugesprochen. Kapitano Anja Burk verwandelte den Strafstoß sicher zum 1:0 für den TSV Buch. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Foto: Gustav Meier    Elfmeter für den TSV Buch, Anja Burk (nicht im Bild) verwandelt mit einem strammen Schuss zum 1:0.

Nach dem Wideranpfiff war es Marina Müller die mit einem feinen Heber über die Gäste Torhüterin hinweg zum 2:0 einschoss. Lisa Mahlein war in der 59 Minute mit einem strammen Schuss aus 10 Metern zum 3:0 erfolgreich. Wer nun glaubte das Spiel ist gelaufen der Irrte sich denn in der 80 Minute bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen den Stefanie Christ sicher zum 3:1 im TSV Gehäuse unterbrachte.

Foto: Gustav Meier    Die stark Aufspielende Marina Müller (in gelb, TSV Buch) gewinnt das Laufduell gegen ihre Gegenspielerin.

Nun Begann wieder die große Zeit des Zitterns, noch steckte das Ergebnis der Vorrunde in den Köpfen wo man bis 10 Minuten vor Schluss mit 4:2 in Führung lag und am Ende das Spiel mit 5:4 verloren hatte. Prompt fiel in der 89 Minute noch ein Treffer für die Gäste aus Dentlein der aber die Niederlage nicht mehr verhindern konnte.

Foto: Gustav Meier    Jubeln über ein Tor und ein gewonnenes Spiel ist doch das schönste am Fußball.

Als Gesamt Resümee der Begegnung ist eine deutliche Leistungssteigerung der Bucher Mädels festzustellen. 

TSV Wilhermsdorf – SV Losaurach I.   0:2   (0:1)

Wieder einmal konnte die Heimmannschaft ihre Chancen nicht in zählbares umwandeln. Bereits in der 3. Minute gingen die Tabellenführer aus Losaurach in Führung. Nach der Pause das gleiche Spiel, bis Mitte der zweiten Halbzeit Hofmockel durch ein Freistoßtor den 0:2 Endstand herstellte.

Schiedsrichter Kallert, Rot-Weiß Mausdorf, hatte bei der Leitung der Partie keine Probleme.

Torfolge: 0:1 A. Eichler (3. Min.), 0:2 S. Hofmockel (62. Min.)

SC Wernsbach-Weihenzell  -  TSV Sack 3:0 (2:0)

Der TSV Sack zu Gast beim Tabellendritten zeigte sich lauffreudig und zweikampfstark. Der SCWW dagegen wirkte unsouverän und fand nur schlecht in sein Spiel.

Foto: Claudia Wüstenberg    Resi Rücker zieht aufs Tor.

Erst in der 40. Min war es Spielertrainerin Diana Bühringer, die mit einem 35-Meter-Schuss das 1:0 erzielte. Nur 3 Minuten später dribbelt Barbara Uhl in den Strafraum und erhöht auf 2:0.

Foto: Claudia Wüstenberg    TSV-Spielerin gedoppelt durch Resi Rücker und Christina Vogel (hellblau).

Auch in Durchgang zwei drängte der TSV munter nach vorn. Die SCWW Damen erspielten sich einige gute Chancen und ließen hinten nichts mehr anbrennen. Das Tor zum 3:0 Endstand fiel kurios.

Foto: Claudia Wüstenberg    Barbara Uhl dribbelstark (SWW in hellblau).

Diana Bühringer will einen Pass in die Gasse spielen, Andrea Ermann wirft sich in den Ball und fälscht diesen aus 30 Metern ins eigene Tor ab.

Foto: Claudia Wüstenberg   
Mareike Grieshammer startet in den Pass von Alica Wiesinger, beide SC Wernsbach-Weihenzell (hellblau).

 

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION