Kreisliga Nürnberg Frankenhöhe 13-14

KL N/Fh: Sack mit Remis gerettet

Foto: Claudia Wüstenberg    Resi Rücker nimmt den Ball direkt - TOOOR zum 5:0 - trotzdem wurden zu viele Torchancen gegen den SC Germania vergeben.

TSV Sack feiert Klassenerhalt / VfL Ehingen und TSV Wilburgstetten steigen ab / Wernsbach-Weihenzell und Losaurach mit Kantersiegen zum Aufstieg

Der TSV Sack feiert mit einem 1:1 Unentschieden den Klassenerhalt in der Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe. Der VfL Ehingen steigt damit ab. Wilburgstetten bekommt noch eine Meisterstunde. Beim SV Losaurach ging man mit 8:0 baden. Fast genauso schlimm erwischte es der SC Germania Nürnberg bei der 7:0 Niederlage beim Aufsteiger Wernsbach-Weihenzell. Um die "goldene Ananas" spielten: TSV Buch - TSV Altenberg 1:2; TSV Wilhermsdorf - TSV Petersaurach 1:3; SV Dentlein - DJK Eibach 3:0.

Weiterlesen: KL N/Fh: Sack mit Remis gerettet

KL N/Fh: Abstiegsendspiel in Sack

Foto: Gustav Meier   Zweikampf um den Ball in Petersaurach - die Gäste aus Buch (Julia Fleischmann in rot) gaben keinen Ball verloren.  

Überraschender Bucher Sieg in Petersaurach / Losaurach mit 4:0 in Schniegling Meister / Abstiegskracher in Sack

Glückwunsch zur Meisterschaft und Aufstieg an den SV Losaurach (4:0 Sieg beim SC Germania). Durch das 1:1 Unentschieden gegen den TSV Altenberg ist der SC Wernsbach-Weihenzell nun sicher zweiter Aufsteiger. Der dritte aus Petersaurach verlor zu Hause gegen den TSV Buch mit 2:3. Mit dem 3:2 Sieg sicherte sich die DJK Eibach die Klasse. Mit dem TSV Wilhermsdorf konnte man gleich den Klassenerhalt feiern (beide 22 Punkte). Die Sacker Mädels (20 Punkte) haben den Klassenerhalt bei einem Unentschieden gegen Ehingen geschafft. Diese Grundlage holten sich die Knoblauchländerinnen beim 2:0 Sieg in Wilburgstetten. Der VfL Ehingen (19 Punkte) verlor zu Hause gegen Dentlein mit 2:0. Man darf also gespannt sein, wer am Ende in der Kreisliga bleiben wird!

Weiterlesen: KL N/Fh: Abstiegsendspiel in Sack

KL N/Fh: Lebenszeichen aus Eibach

Foto: Gustav Meier    Toooor für die DJK Eibach - jetzt meldet sich das Team zurück und hat gute Chancen die Klasse zu halten.

Abstiegskampf wird knalleng / Ehingen mit Niederlage voll dabei / TSV Sack verliert knapp gegen Klassenprimus / Wernsbach-Weihenzell entscheidet Kampf um Platz 2 für sich

Schon seit Wochen steht fest, daß Aufsteiger TSV Wilburgstetten den Gang in die Kreisklasse antritt (1:6 gegen Dentlein). Nun streiten sich der TSV Sack (17 Punkte) mit Ehingen (2:5 Niederlage in Wilhermsdorf) und der DJK Eibach (jeweils 19) um den zweiten Absteiger. Der Klassenprimus aus Losaurach kam zu einem knappen 2:1 Sieg in Sack. Der TSV Petersaurach schrammt wiederum knapp am Aufstieg vorbei - zuletzt verlor das Team knapp mit 1:0 gegen SC Wernsbach-Weihenzell. Germania verliert mit 3:0 gegen den TSV Altenberg auf eigenen Gelände. Zum Abschied gelingt dem TSV Wilburgstetten ein 2:1 gegen den TSV Wilhermsdorf.

Weiterlesen: KL N/Fh: Lebenszeichen aus Eibach

KL N/Fh: Verfolger lässt Punkte liegen

Foto: Claudia Wüstenberg    Alles zu eng angelegt, Eibach verstellte geschickt die Räume - Wernsbach-Weihenzell (hellblau) lässt Punkte in Eibach (in rot) liegen.

Unentschieden in Eibach ärgerlich / TSV Sack gewinnt / Spitzenspiel steht an

Zum Sieg in Eibach stand in der 82. Minute der Torpfosten im Weg. Die DJK jubelte am Ende über den erkämpften Punkt (0:0), der im Abstiegskampf noch sehr wichtig werden könnte. Wernsbach-Weihenzell spielte damit Losaurach in die Karten. Auch der TSV Sack kann noch gewinnen. Das 1:0 gegen Dentlein beweist dies. Davor stehen Wilhermsdorf und Ehingen am Rand der Abstiegszone. Die beiden Vereine treffen sich nun am nächsten Wochenende um auszuspielen wer noch "hinten reinrutschen" kann. Die Serie des TSV Buch hält an - ein 3:1 in Ehingen klingt souverän. Die Tormaschine des TSV aus Petersaurach scheint vielleicht noch rechtzeitig in die Gänge gekommen zu sein. Der SC Germania musste mit 7:0 "dran glauben". Petersaurach kann sich nun, bei einem Sieg in Wernsbach-Weihenzell ins Spiel um den Aufstieg selber zurückbringen.

Weiterlesen: KL N/Fh: Verfolger lässt Punkte liegen

KL N/Fh: Klassenerhalt für den Aufsteiger

Foto: Gustav Meier    Die Spielführerinnen vom TSV Buch (gelb) und dem TSV Wilhermsdorf (schwarz) bei der Platzwahl mit Schiedsrichter Omid Hosseinzadeh.

Nur noch theoretische Gefahr für den TSV Buch / Dagegen muss Wilhermsdorf doch noch einmal zittern?

Gegen nur 9 Spielerinnen des TSV Wilhermsdorf gelang dem TSV Buch ein 2:1 Sieg. Durch diese 3 Punkte dürfte der Klassenerhalt für die Knoblauchsländerinnen durch sein. Nur theoretisch könnte man noch einmal in Nöte kommen, doch scheint das Aufstiegs-Team in dieser Saison auf Kreisliganiveau zusammengewachsen zu sein. Wieder einmal in Unterzahl befand sich der Gast aus Wilhermsdorf. Der Tanz auf der Rasierklinge (am Rande der Abstiegszone) ist gefährlich. An diesem Wochenende kann der TSV auf jeden Fall nicht punkten, da das Spiel in Wilburgstetten abgesagt ist.

Weiterlesen: KL N/Fh: Klassenerhalt für den Aufsteiger

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION