Kreisklasse 1 12-13

TSV Wilburgstetten der Überraschungssieger

120 Minuten Kampf mit einem glücklichen Sieger TSV Wilburgstetten - Glückwunsch!

In spannenden 120 Minuten konnten sich am Ende die Damen des TSV Wilburgstetten gegen die Damen der SG Steinachgrund durchsetzen und sich den letzten freien Platz in der Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe sichern. Bis zur ersten Halbzeit sah es für die Damen des TSV Wilburgstetten nicht gut aus. Sie lagen mit 1:0 hinten. Nach der Halbzeitpause konnte der Ausgleich erzielt werden. Doch die SG Steinachgrund erzielte nur wenige Minuten später das 2:1. Wieder folgte der Ausgleich zum 2:2. Die SG Steinachgrund kämpfte weiter und erzielte nicht unverdient das 3:2. Wenige Minuten vor Abpfiff nahmen die Damen des TSV Wilburgstetten alle Kräfte zusammen und schossen tatsächlich noch das 3:3. In den ersten 15 Minuten der Verlängerung gelang dem TSV Wilburgstetten zum ersten Mal in diesem Spiel die Führung zum 4:3 und damit auch der Aufstieg in die Kreisliga!

Weiterlesen: TSV Wilburgstetten der Überraschungssieger

TSV Buch ist Kreisligist

TSV Buch 1:0-Sieger in 120 Minuten "Hitze vom Tillypark", Teambild ist zum anclicken/Letzte Chance: SG Steinachgrund nun gegen TSV Wilburgstetten

In einem, von der Hitze stark beeinflussten, Spiel in Nürnberg -am Tillypark der SG 1883-, setzte sich der TSV Buch in der Verlängerung mit 1:0 gegen wackere Damen aus dem Steinachgrund durch. "Das Goldköpfchen" hiess in der 110. Spielminute TSV-Capitano Anja Burk. Buch darf sich nun Kreisligist nennen, die tapferen Frauen der SG Steinachgrund müssen die Saison noch einmal eine Woche verlängern. Am kommenden Samstag den 15.06.2013 um 16 Uhr geht es auf der Anlage des TSV Petersaurach um den letzten freien Platz in der Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe. Der Gegner wird der TSV Wilburgstetten aus der Kreisklasse 02 sein.

Weiterlesen: TSV Buch ist Kreisligist

Relegation in Nürnberg/Frankenhöhe

Auch Kornelia Bayer (Spielleiterin Nürnberg/Frankenhöhe) bittet zur Relegation: Samstag 08.06.

Das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga zwischen dem TSV Buch und der SG Steinachgrund (beide KK01) hat seit kurzem eine neue Bedeutung. Da der FSV Ipsheim auf den Aufstieg verzichtet hat, kann der Sieger am Samstag den 08.06.2012 um 15.30 Uhr im Tillypark der SG Nürnberg 83 direkt aufsteigen. Der Verlierer bekommt es mit dem TSV Wilburgstetten (KK02) zu tun. Dieser kommt zu der Ehre, da der STV Deutenbach II. bekannterweise auch auf das Aufstiegsrecht verzichtete. Der TSV Wilburgstetten wurde am Saisonschluss Dritter und wird diese Gelegenheit der Relegation wahrnehmen.

Weiterlesen: Relegation in Nürnberg/Frankenhöhe

KK Relegation

Der Meister (KK01) FSV Ipsheim will nicht in die Kreisliga/TSV Buch und SG Steinachgrund mit Entscheidungsspiel/Verlierer gegen den TSV Wilburgstetten, Tabellendritter der KK02.

In der Kreisklasse 01 hat der FSV Ipsheim zwar die Meisterschaft eingefahren, verzichtet aber auf sein Aufstiegsrecht in die Kreisliga. Nun werden am Samstag den 08.06. die punktgleichen Vereine TSV Buch und die SG Steinachgrund den Aufsteiger Nummer 1 herausspielen. Sogar der Verlierer hat noch eine Chance. Am Samstag den 15.06. gegen den TSV Wilburgstetten, der völlig überraschend als Dritter noch die Möglichkeit des Aufstiegs erhält, weil der STV Deutenbach II. ebenfalls verzichtet hat. Der Sieger aus diesem Spiel ist dann der zwölfte Verein in der Kreisliga. Eine Relegation von der Kreisliga in die Bezirksliga wird es nicht geben, da Bezirksspielleiter Bernd Schreiber mit einer 11`er und einer 12`er Bezirksliga spielen will (also gesamt 23 Vereine).

Weiterlesen: KK Relegation

Relegation ja oder nein???

KK01: Buch und Steinachgrund punktgleich auf Platz 2 / KK02: STV Deutenbach II. hofft

Im Frauen- und Mädchenausschuss des BFV muss eine grundsätzliche Entscheidung her. Wird in den Kreisligen 2013/2014 mit einer 11`er-Gruppe gespielt oder nicht. Falls 12 Teams antreten sollen, so müsste die Kreisspielleitung noch Relegationsspiele aus der Kreisklasse in die Kreisliga ansetzen. In der KK01 ist der TSV Buch mit der SG Steinachgrund punktgleich. Hier müsste zuerst geklärt werden, wer überhaupt mitspielen darf. In der KK02 ist die Sache mit dem STV Deutenbach II. schon klarer. Am letzten Punktspielwochenende zeigte der TSV Buch (KK01) noch einmal was in ihm steckt und brachte dem Meister aus Ipsheim seine zweite Niederlage bei. In der KK02 hatte keines der beiden Spitzenteams noch ein Spiel. Hier überraschte die SG Nürnberg 83 II. mit einem souveränen 2:0-Sieg.

Weiterlesen: Relegation ja oder nein???

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION