Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 919

Notice: Undefined offset: 5 in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: pic in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 942

KK01 E/P: Zweikampf um die Meisterschaft (Gruppe 01)

Foto: Matthias Mönch    Dem ASV Weisendorf (in blau) gelang ein Kantersieg gegen die Spielgemeinschaft Sack/Grossgründlach (grau).

"Gremsdorfer Bix`n" und Weisendorf mit "Kopf an Kof Rennen"

Das "Kopf an Kopf Rennen" zwischen den Gremsdorfer Bixn und dem jungen Team des ASV Weisendorf geht in die Endphase. Nur der ASV hat noch die Möglichkeit aus eigener Kraft den Titel zu gewinnen, wozu aber von den letzten 9 möglichen Punkten keiner mehr auf der Strecke bleiben darf. Nach einem fulminanten Rückrundenstart kam ein Rückschlag mit dem Nachholspiel in Sack. An einem Mittwoch Abend trennte man sich mit der zweiten Niederlage und fuhr ohne Punktgewinn aus dem Knoblauchsland nach Hause.

Positiver Trend

Alle Fotos von Matthias Mönch

Auch die nächste Auswärtspartie gegen die Gremsdorfer Bixn verlief nicht ganz so wie man sich das ausgerechnet hatte. Nach einem 0:1 Vorsprung durch Schein (39) konnten die Gastgeber mit Oeser (60) den Ausgleich erzielen. In dem zunehmend hitziger werdenden Spiel bekam Gremsdorf noch zwei Strafstöße zugesprochen, die jedoch durch die Weisendorfer Torfrau vereitelt wurden.

Langsam wurde es wieder Zeit einen Dreier einzufahren, wenn man weiter an der Spitze mitspielen wollte. Mit Blick auf das Hinspielergebnis fuhr man relativ gelöst nach Effeltrich um das Ding zu schaukeln. Die konsequente Manndeckung die die Damen aus Effeltrich spielten machte den Weisendorfern sichtlich zu schaffen.Man fand so gut wie nicht ins Spiel, was auch an den fehlenden Torabschlüssen zu sehen war.

Erst kurz nach dem ersten Wechsel konnte der erlösende Treffer durch Maschke (32)erzielt werden. In der Zwischenzeit hat sich in Weisendorf der zukünftige Trainer vorgestellt, der bereit in der Schlussphase tatkräftig unterstützt. Mit neuen
Ansätzen im Training wurde sich dann auch ordentlich auf das Rückspiel gegen Die (SG) TSV Sack / Großgründlach vorbereitet.

Bei strahlendem Sonnenschein, und sommerlichen Temperaturen ging man angespannt gegen ein Team auf den Rasen gegen das man schon federn lasen musste. Die Nervosität zeigte sich in den ersten Minuten mit ein paar wackeligen Situationen, die jedoch ohne Auswirkungen verliefen, Bereits in der dritten Minute kam Maschke zum ersten erfolgreichen Abschluss vor das Gründlacher Tor.

In der ersten Hälfte traf Ebersberberger noch zwei Mal (23) (37), und man ging beruhigt in die Pause. Nach Treffer Nummer 4 durch Schein (73) wiegte man sich zu sehr in Sicherheit und wurde erneut unkonzentriert. Die nutzte J.Sebast zum Anschlußtreffer. Wachgerüttelt durch das Tor trafen die Damen von Weisendorf noch drei Mal (Maschke (82), Stürmer (84), und Ebersberger (90)) zur bislang höchsten Niederlage der Gäste.

zur Tabelle der Kreisklasse 01 Erl/P geht es hier!

zur Tabelle der Kreisklasse 02 Erl/P geht es hier!

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION