Kreisklassen Erlangen-Pegnitzgrund 17-18

Foto: Matthias Mönch    Dem ASV Weisendorf (in blau) gelang ein Kantersieg gegen die Spielgemeinschaft Sack/Grossgründlach (grau).

"Gremsdorfer Bix`n" und Weisendorf mit "Kopf an Kof Rennen"

Das "Kopf an Kopf Rennen" zwischen den Gremsdorfer Bixn und dem jungen Team des ASV Weisendorf geht in die Endphase. Nur der ASV hat noch die Möglichkeit aus eigener Kraft den Titel zu gewinnen, wozu aber von den letzten 9 möglichen Punkten keiner mehr auf der Strecke bleiben darf. Nach einem fulminanten Rückrundenstart kam ein Rückschlag mit dem Nachholspiel in Sack. An einem Mittwoch Abend trennte man sich mit der zweiten Niederlage und fuhr ohne Punktgewinn aus dem Knoblauchsland nach Hause.

Foto: Matthias Mönch    Augen zu und durch - bei eiskalten Temperaturen schnürten die Weisendorfer Frauen einen Sechserpack für die SpVgg. Reuth (in rot).

Tabellenführer mit souveräner Vorstellung

In der Kreisklasse 02 E/P konnten 3 Spiele stattfinden. Die SpVgg Hessdorf konnte eine 2:5 Niederlage, vor allem in den letzten 15 Minuten, gegen den Tabellenzweiten ATSV Erlangen nicht verhindern. Die SpVgg. Effeltrich II. geht zu Hause mit 0:4 gegen die dritte der Spieli eisbaden. Der Klassenprimus aus Weisendorf legte eine tolle 1. Halbzeit (5:0) gegen Reuth hin und untermauerte dabei den Platz an der Sonne.

Foto: Kerstin Reuther  (SG) TSV Sack verlor auch das zweite Spiel gegen die SpVgg. Erlangen III.

ASV Weisendorf und SpVgg. Erlangen III. mit zwei Siegen

Die SpVgg. Erlangen holt mit 5:2 (etwas zu hoch) einen Dreier bei der SG Sack/Grossgründlach. Weisendorf schlägt Drügendorf mit 3:2. Der SC Gremsdorf gewinnt mit 4:1 in Effeltrich II.! Den Vogel schoss die SpVgg. Reuth, beim 10:1 Sieg gegen Hessdorf, ab. Poxdorf und ATSV Erlangen trennen sich 2:2.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION