Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 919

Notice: Undefined offset: 5 in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: text in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 934

Notice: Undefined variable: pic in /is/htdocs/wp10663915_1GA7A7QLGK/www/absatzkick_2013_06/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 942

LL: Sieg im Schwabthal

Foto: Günther Perzl   Der SVL trotzte der Gegenwehr des Schwabthaler SV (blau)

Asuwärtssieg bringt Platz 3 für den SVL / Club II. verliert gegen Spieli

Seit sechs Spieltagen waren die Gastgeberinnen ungeschlagen. Leerstetten hatte letztes Wochenende gegen den Tabellenführer unglücklich verloren und wollte sich deshalb im malerischen Schwabthal, einem Ortsteil von Bad Staffelstein, unbedingt rehabilitieren. Letztendlich bedurfte es eines guten Stückes an Willenskraft, um diesen Vorsatz auch in die Tat umzusetzen und 3 Punkte am Ende mit nach Hause nehmen zu können. Die Spieli meldete sich nochmal aus dem Tabellenkeller und bezwang den Club II. mit 3:2.

Schwabthaler SV - SV Leerstetten 0:1 (0:0)

Fotos von Günther Perzl

Gleich zu Beginn machte Leerstetten ordentlich Druck und war die klar spielbestimmende Mannschaft. Bereits nach 22 Minuten musste Trainer Gunter Schmitt die bis dahin starke Anika Hendel wegen Kreislaufproblemen aus dem Spiel nehmen und durch die, trotz Trainingsrückstand, mitgereiste Vanessa Schumacher ersetzen. Nichts desto trotz setzten die Leerstettenerinnen ihre Angriffsbemühungen weiter fort.

weitere Bilder vom Spiel von Günther Perzl, hier clicken!

Es fehlte nur noch der längst fällige Führungstreffer. Keine der zahlreichen Chancen konnte verwertet werden. Entweder wurden die Bälle, nach gewonnenen Zweikämpfen, zu weit vorgelegt, oder die Abschlüsse waren einfach zu ungenau oder zu schwach, um nicht eine sichere Beute der guten Torhüterin Jaqueline Spindler zu sein. Bei den wenigen Entlastungsangriffen der Heimelf war der Leerstettener Abwehrverbund nach anfänglichen Schwierigkeiten, vor allem über die linke Angriffsseite, stets Herr der Lage. So ging es torlos in die Halbzeitpause.



Im Verlauf der zweiten Hälfte machte sich bei den Gästen der Kräfteverschleiß durch den anfänglichen Angriffswirbel bemerkbar. Zudem klagte die, in der ersten Hälfte eingewechselte Vanessa Schumacher, jetzt selbst über Kreislaufprobleme und musste durch die, als etatmäßige Ersatztorhüterin nominierte, Valerie Münderlein ersetzt werden. Hinzu kam, dass auch noch Selina Perzl bei einem Zweikampf umknickte und unter Schmerzen weiter spielen wollte, da keine weitere Wechselspielerin zur Verfügung stand. Schließlich wurde der aufopferungsvolle Kampf der SVL-Mädels doch noch belohnt.

Nach einer erneuten Verletzung von Perzl war Leerstetten gerade im Vorwärtsgang. Die Schwabthalerinnen, und wohl auch manche SVL-Spielerin, warteten darauf, dass der Ball, wie bei solchen Gelegenheiten üblich, ins Aus gespielt wird. Diese Verwirrung nutze Tamara Loukas und zog aus 20 Metern zur vielumjubelten Leerstettener Führung ab (74.). Loukas sagte nach dem Spiel, es sei ihr schon fast ein wenig peinlich, wie der Treffer zustande kam. In der letzten Viertelstunde musst Leerstetten nochmal alles in die Waagschale werfen, um sich den Sieg nicht doch noch nehmen zu lassen.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Mit diesem Erfolg überholt Leerstetten in der Tabelle wieder Schwabthal und hat mit Platz drei eine Position inne, von der aus es sich gut in das Derby gegen den Club, heute um 18.00 Uhr auf der Waldsportanlage in Leerstetten, gehen lässt.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION