Kreisliga Neumarkt-Jura 16-17

Foto: Günther Perzl    Die dritte Mannschaft des SV Leerstetten kurz vor dem großen Wurf? Am letzten Wochenende gelang ein 6:4 Sieg gegen BV Bergen.

KL N/J: SVL III. auf Tuchfühlung zur Spitze; KL E/P: 4 Punkte für Burk

KL N/J: Der TSV Wolfstein wird wohl den Aufstieg in den Bezirk packen. Zuletzt gelang ein 4:1 Sieg gegen die SG Abenberg. Tuchfühlung zur Spitze hat der SV Leerstetten III. - der BV Bergen bekam dies beim 6:4 Offensivspektakel zu spüren. Vorne dabei sind hier noch die DJK Gnotzheim und der FC Ezelsdorf II.! KL E/P: Die SpVgg. Effeltrich und der SC Adelsdorf sind auf dem besten Weg in die Bezirksliga. Kann der FC Burk oder der TSV Ebermannstadt das noch verhindern?

Foto: Gustav Meier   Packender Kampf um den Ball - Anja Burk (oranges Trikot) mit ihrer Gegenspielerin aus Bechhofen. Mit dem Sieg ist der TSV Buch im Saisonendspurt um den Aufstieg mit dabei!

KL N/Fh: Buch meldet Ansprüche an / Germania siegt knapp; KL N/J: SVL III. mit Dreier; KL E/P:

KL Nbg.-Fh: Der TSV Buch hat seine Chance genutzt und dem TSV Bechhofen eine 3:1 Niederlage zugefügt. Damit sind die Knoblauchsländer im Kampf um die ersten drei Plätze dabei. Klassenprimus SC Germania erledigt seine Aufgabe minimalistisch. Ein 1:0 Erfolg gegen Frankonia ergibt 3 Punkte in Richtung Bezirksliga. Überrascht hat der SV Losaurach. Die Mannschaft der Rückrunde hat auch den TV 61 Zirndorf mit 2:1 besiegen konnen. Der Kampf um Platz 2 geht also in die nächste Runde! Aurach schlägt Dentlein mit 4:0 und Mögeldorf und Johannis 88 spielen 0:0. KL E/P: SV Leerstetten III. siegt im TOP-Spiel.

Foto: Denise Lämmermann   "Reges Treiben" im Mittelfeld  - beim Testspiel SG Nürnberg 83 (blau) gegen Post SV Nürnberg (rot).

Im Bezirk und in den Kreisen geht die Vorbereitung zur Rückrunde langsam los

Herrliches Wetter lockte die Frauenmannschaften der SG Nürnberg-Fürth 1883 und Post SV NÜrnberg auf die Anlage an der Regelsbacher Strasse. Auf weichen Untergrund ergab sich ein munteres Spiel. Beiden Mannschaften war anzumerken, daß sie froh sind, dass der Spielbetrieb unter freien Himmel wieder losgeht. Somit dürften die Testspiele zur Saisonvorbereitung eingeläutet sein, wobei die offiziell gemeldeten Spiele sehr übersichtlich ausfallen. 

Foto: Günther Perzl    Zweikampf aus dem Spiel SV Leeerstetten III. (rot) gegen TSV Mörsdorf II. (schwarz).

(N/J) SV Leerstetten II.I. Klassenprimus / (E/P) FC Burk lauert auf Platz 4

Mit einem 4:0 Sieg gegen den TSV Mörsdorf II. schob sich der SV Leerstetten III. (12 Punkte), mit zwei Punkten Vorsprung, auf Platz 1 in der Kreisliga Neumarkt/Jura. Allerdings hat die DJK Gnotheim ein Spiel weniger (4 Spiele, 10 Punkte) und der FC Ezelsdorf bei 3 Spielen neun Punkte. Platz 1 bis 6 liegen also sehr knapp beinander. Im Kreis Erlangen/Pegnitzgrund scheint der FC Burk in die Spur gefunden zu haben. Nach der Auftaktschlappe gegen die SpVgg. Effleltrich verlor das Burker Team kein Spiel mehr. Im Augenblick darf man die ersten vier Plätze als aufstiegsambitioniert bezeichnen.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION