Bezirksoberliga 15-16

BOL: Frauenaurach verliert Derby

Foto: Armin Eich    Das Frauenteam des TSV Frauenaurach verlor zum Saisonauftakt das Derby gegen die "Spieli" 

"Spieli" schlägt TSV knapp / 4, 5, 6 und 7:1 / Greuther II. siegen gegen Mosbach

Im kampfbetonten Erlanger Stadtderby hatte die "Spieli" mit 2:1 die Nase vor dem TSV Frauenaurach. Altdorf gewinnt 4:1 gegen Sulzkirchen, Aufsteiger Falkenheim holt sich mit 5:1 dfie Punkte aus Brand ab. Der TSV Mörsdorf schickt den letztjährigen Meister der Bezirksliga Süd, den SV Segringen, gleich mit 6:1 heim. Die meisten Tore fielen beim 7:1 Erfolg des FC Ezelsdorf in Hüttenbach. Die SpVgg. Greuther Fürth holt einen knappen 3:2 Heimsieg gegen die Gäste aus Mosbach.

Weiterlesen: BOL: Frauenaurach verliert Derby

BEZIRK MITTELFRANKEN

Darstellung: BFV    10x Norden, 10x Süden - so ist die Aufteilung im Bezirk 2015/2016

Frauenspielleiter trafen sich letzte Woche in Altdorf

Nach teilweise vollzogener Relegation, die im nachhinein keine Bedeutung hatte, spielen in der Bezirksoberliga in der nächsten Saison, wie gewohnt, 12 Teams. Schwer getroffen hat der Auf- und Abstieg und die Mannschaftsrückziehungen und Ummeldungen die Bezirksliga. Im Norden, sowie im Süden treten nur 10 Teams an. Bezirksspielleiter Bernd Schreiber will, bei nur einem Absteiger, die Ligen im nächsten Sommer mit den Aufsteigern (6 aus den drei Kreisligen) wieder füllen. Ein Miniaturspielbetrieb für die Bezirksligafrauen, kommt doch ein Team "nur" auf 18 Punktspiele von September 2015 bis Mai 2016.

Weiterlesen: BEZIRK MITTELFRANKEN

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION