KL N/Fh: Kein Heimsieg

Foto: G.Meier (Archiv)  Der TSV Buch II. freut sich über den ersten Sieg nach dem Aufstieg in die Kreisliga!

Nur SC Germania und TSV Buch II. holten Dreier

Am 4. Spieltag der Kreisliga gelang kein einziger Heimsieg. 2 Auswärtssiege und drei Unentschieden wurden erspielt. Germania baute seine Führung, durch das 4:1 in Aurch, auf 4 Punkte aus. Dem TSV Buch II. gelang sein erster Sieg nach dem Aufstieg mit 2:0 in Mögeldorf. Am Freitag spielten Wassertrüdingen gegen Adelshofen und am Samstag Bechhofen gegen SG Ehingen. Beide Spiele endeten 1:1. Sonntag holte Adelshofen nochmal einen Punkt, beim 2:2 in Diespeck.

SpVgg. Mögeldorf - TSV Buch II.   0:2  (0:2)

Erster Sieg nach dem Aufstieg

Die SpVgg Mögeldorf hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten zwei Spielen ging der Gastgeber kein einziges Mal als Sieger hervor.

An diesem Spieltag verlor man 0:2 gegen TSV Buch 2. Laura Meier stellte die Weichen für TSV Buch 2 auf Sieg, als sie in Minute 17 mit dem 1:0 zur Stelle war.

Für das zweite Tor des Gastes war Duygu Cal verantwortlich, die in der 32.Minute das 2:0 besorgte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

In der Pause stellte Sebastian Wolf um und schickte in einem Doppelwechsel Lisa Hußnätter und Katrin Schneider für Duygu Cal und Marina Spies auf den Rasen.

Schlussendlich reklamierte TSV Buch 2 einen Sieg in der Fremde für sich und wies SpVgg Mögeldorf mit 2:0 in die Schranken.

TSV Buch 2 verlässt mit diesem Sieg die letzte Tabellenposition, obgleich die Aussagekraft des Klassements zum aktuellen Zeitpunkt noch gering ist.

TSV Buch 2 hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man drei Niederlagen kassiert.

weitere Infos zum Spiel unter bfv.de extern!

Am kommenden Sonntag trifft der TSV Buch 2 gegen den SC Adelshofen.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION