Juniorinnen: 3x Halbfinale mit TSV Brand

U 11, U13 und U15 im Verbandspokal im Halbfinale

Für den Pokal in der Spielzeit 2011/2012 stehen am Feiertag den 17.05.2012 bereits die Halbfinals an. Kurios und auch bis dato einmalig konnten alle drei Juniorinnenteams des TSV Brand, also u11, u13 und u15, am vergangenen Dienstag ihre Viertelfinalbegegnungen gewinnen und den Einzug in die Vorschlussrunde feiern. Eine starke Leistung der Juniorinnenabteilung des TSV Brand.

3x Halbfinale….3x TSV Brand!

Sowohl die u11, als auch die u15 begannen die Pokalspiele gleich im Bezirk Mittelfranken und konnten ihre Achtelfinalspiele gewinnen. Ebenso wurden dann am Tag der Arbeit die Viertelfinalspiele, die u11 gewann 3:0 gegen Poppenreuth und die u15 mit 11:0 gegen die Mädels aus Stadeln, überzeugend gemeistert.

Foto: TSV Brand   Die U15-Juniorinnen des TSV Brand mit neuen Shirts von der Firma Adler Energien aus Eckental-Brand und Ikratos Weißenohe. Die Shirts bekamen die Mädels für den Einzug ins Halbfinale.

Da die jüngsten im Ligabetrieb beide Spiele gegen Poppenreuth verloren, war der Pokalsieg absolut überraschend, von daher aber umso erfreulicher.

Die u13 musste sich in 2011 erst in 3 Begegnungen im Kreis Erlangen/Pegnitzgrund für das Viertelfinale im Bezirk qualifizieren, welches man gegen die Mädels aus Gnotzheim mit 6:1 für sich entscheiden konnte.

Foto: TSV Brand   Stolz präsentiert die U13-Juniorinnen des TSV Brand ihre Urkunden.

Die qualifizierten Halbfinalisten in allen Altersklassen sind allesamt Hochkaräter, genau deshalb kann man mit viel Vorfreude aber auch entspannt in die anstehenden Begegnungen gehen, da das Erreichen der Vorschlussrunde überraschend erreicht werden konnte.

Langsam scheint die Nachwuchsarbeit, ausschließlich mit Mädels aus der nahen Umgebung, Früchte zu tragen. 

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION